+
Die Abschiedsfeier für Thomas Schaaf im Weserstadion.

Werder Bremen – FC Augsburg

Danke Thomas – Auf geht’s Robin

644 Spiele, einmal Deutscher Meister, dreimal DFB-Pokalsieger – 14 erfolgreiche Jahre hatte Thomas Schaaf als Chef-Trainer für Werder an der Seitenlinie gestanden, ehe sich die Wege im Mai 2013 trennten. Im ersten Heimspiel der neuen Saison huldigte ihm dafür das ganze Stadion – und hieß auch gleich den neuen Coach Robin Dutt willkommen.

17. August 2013, 2. Spieltag der Saison 2013/14: 40.000 Zuschauer hielten Schilder mit der Aufschrift "Danke Thomas" in die Luft und skandierten die Liverpool-Hymne "You'll never walk alone" - dazu eine Choreo über die gesamte Ostkurve mit der gleichen Message und einem aus dem Flugzeug die Werder-Fahne schwenkenden Thomas Schaaf. Gänsehaut-Momente im Weserstadion, in denen der 1:0-Heimsieg durch den Treffer von Mehmet Ekici fast schon in den Hintergrund rückte. Schade, dass der Hauptdarsteller nicht im Stadion war. Der "Neue" startete dafür mit sechs Punkten aus zwei Spielen perfekt in die Saison. Hier findet ihr das Video zur Choreo:

Danke Thomas – Auf geht’s Robin

40.000 Zuschauer im Weserstadion dankten Thomas Schaaf für seine Zeit bei Werder. © nordphoto
Das Spruchband aus der Nähe.
Das Spruchband der Choreo dazu aus der Nähe. © nordphoto
Und nochmal von Weitem.
Und nochmal von Weitem. Thomas Schaaf grüßt aus dem Flieger. © nordphoto
Und nicht zu vergessen...
Und nicht zu vergessen... © nordphoto

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare