Fan-Club WFC Böse Bauern

Ort

Heidenau / Holvede

Mitglieder

20

Gegründet

2007

Treffpunkt

Gaststätte Burmester in Heidenau / Bei Heimspielen, Bauernstübchen in Bremen

Bierverbrauch

viel Bierverbrauch

1. Vorsitzender

Christian Detjen

Homepage

Hier gehts zur Fan-Club-Homepage

+

Kurzinterview mit dem Verein

Was ist das Ziel eures Fan-Clubs? 

Böse Bauern: Unser Ziel ist, bei allen Heimspielen anwesend zu sein und so viele Auswärtsspiele wie möglich zu besuchen.

Habt ihr ein Maskottchen, das euch begleitet?

Bauern: Ja, ein Wildschwein.

Ähm joah, warum nicht?! Warum heißt ihr denn eigentlich Böse Bauern?

Bauern: Wir sind viele Landwirte im Fan-Club und fast alle kommen vom Dorf. 

Ihr sagt, ihr nehmt viele Auswärtsspiele mit. Wie steht ihr denn zur Vergabe von Auswärtstickets?

Bauern: Es könnten auf jeden Fall mehr Tickets zur Verfügung gestellt werden, allerdings muss man berücksichtigen, dass Werder Bremen viele Fans beziehungsweise Fan-Clubs hat, die Karten haben möchten.

Was ist eure Meinung zu den Ticketpreisen in der Bundesliga? 

Bauern: Viel zu teuer!

Was haltet Ihr von Kollektivstrafen?

Bauern: Nichts!

Zum Fußball gehören auch grölende Fan-Horden, Ultras und Hooligans, Krawall, Bier, Männerkult und die dritte Halbzeit. Gibt es politische Strömungen bei Fan-Clubs und wo würdet ihr euch einordnen?

Bauern: Wir versuchen die Politik aus dem Fan-Club rauszuhalten, akzeptieren aber sämtliche Meinungen.