+
Im Bremer Viertel gab es Auseinandersetzungen nach dem Werder-Spiel gegen Mainz 05.

Eine Person verletzt

Nach Werder-Spiel: Schlägerei im Viertel

Bremen - Bei einer Schlägerei im Bremer Viertel ist nach dem Bundesliga-Spiel von Werder Bremen gegen Mainz 05 eine Person verletzt worden.

Trotz Begleitung durch die Polizei habe eine größere Gruppe von Fußball-Fans gegen 18.30 Uhr die Besucher einer Gaststätte im Steintor angegriffen, teilte die Polizei mit. Bei der folgenden Schlägerei wurde eine Person am Kopf verletzt.

Bei den Auseinandersetzungen gingen außerdem Scheiben der Kneipe zu Bruch. Die Polizei hat die Lage laut eigener Aussage unter Kontrolle bekommen. Warum die Situation eskalierte und ob es sich um Fans aus Bremen oder Mainz handelte, verriet die Polizei zunächst nicht. Die Ermittlungen laufen.

(han)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare