+
Der Gladbacher Borussia-Park ist am Sonntag das Ziel von 3.500 Werder-Fans.

Vor dem 28. Bundesliga-Spieltag

3.500 Werder-Fans nach Mönchengladbach - Tipps für Auswärtsfahrer

Bremen/Mönchengladbach – Am Sonntagabend ist Werder Bremen zu Gast bei Borussia Mönchengladbach. Für mitreisende Fans geht es also an den Niederrhein. Wir haben euch die wichtigsten Infos für die Fahrt zum Borussia-Park zusammengestellt.

3.500 Fans gegen Gladbach dabei

Die Ergebnisse, die Bremen in den letzten Jahren in Gladbach erzielen konnte, machen nicht gerade Mut. Nur ein einziges Pünktchen konnten die Bremer in den letzten fünf Auswärts-Spielen in der Bundesliga aus dem Borussia-Park entführen. Trotzdem nehmen auch am Sonntag wieder 3.500 Werder-Fans die rund 320 km lange Fahrt auf sich, um ihre Mannschaft lautstark zu unterstützen. Die Partie beginnt am Sonntagabend um 18.00 Uhr.
Ein Hinweis für Kurzentschlossene: Es gibt noch einige wenige Restkarten für den Gästebereich. Diese werden ab circa zwei Stunden vor dem Spiel am Gäste-Eingang zum Verkauf angeboten.

Anfahrt mit dem Auto

Für Autofahrer empfiehlt die Borussia auf der Vereinshomepage die A61 bis zur Ausfahrt „Mönchengladbach-Nordpark“ zu nehmen. Danach nehmt ihr die Straße „Am Nordpark“ welche euch auf direktem Wege zu den öffentlichen Parkplätzen P4 und P6 führt, insgesamt stehen 10.000 Parkplätze zur Verfügung. Tagesparkausweise kosten sechs Euro.

Denkt daran, dass Fahrten durch das Ruhrgebiet schnell zu Verwirrungen führen können. Am besten haltet ihr eure Navigationsgeräte bereit, bevor ihr auf der A1 Richtung Münster eure Reise beginnt, und gebt „Am Nordpark 400“ als Zieladresse ein. Die Fahrt dauert in etwa dreieinhalb Stunden.

Hier findest du ausführliche Informationen zum Borussia-Park.

Zu allen weiteren Fußball-Stadien der Bundesliga hier entlang.

Anfahrt mit dem Zug

Wollt ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Gladbach gelangen, nehmt ihr den IC 2217 nach Stuttgart Hbf. In Düsseldorf müsst ihr in S8 Richtung Mönchengladbach Hbf umsteigen und fahrt auch bis genau dorthin, von wo euch die New-Shuttlebusse der Linie 017 direkt zum Stadion fahren. Nach dem Spiel bringen euch diese Shuttlebusse auch wieder zum Bahnhof zurück.

Werder-Kneipen in Mönchengladbach

Auch wenn Mönchengladbach eine Menge Kneipen, Clubs und Bars zu bieten hat, eine Werder-Kneipe findet sich in der rund 260.000 Einwohner-Stadt nicht.

Update: Die Union Bar und analoge DeichStube am Brommyplatz hat am heutigen Sonntag leider geschlossen.

(lüt)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare