+
Werder-Fans im Trainingslager im spanischen Algorfa.

Besondere Bedingungen in Algorfa

Neun Fans sind ganz dicht dran

Algorfa -  Egal, wo sich Werder gerade befindet und wie kurzfristig die Reise auch gebucht wird, Fans sind immer mit dabei – in Algorfa ganz genau gesagt: acht plus einem Fisch.

Die Reise hat sich für sie in jedem Fall gelohnt, sie dürfen wie die Journalisten direkt am Spielfeldrand stehen und das Training der Werder-Profis verfolgen.

„Als wir gehört haben, dass Werder doch ins Trainingslager fliegt, habe ich auch sofort gebucht“, sagt Kay Stöcker vom Fan-Club Ahoi Crew in Osnabrück. Ähnlich erging es auch Fabian und Rolf Meyer aus Bremen sowie Michael Schüttler vom Fan-Club Green-White Flavour in Leer. Michael Beisel ist aus Heidelberg angereist und hat seine beiden Kinder Christin und Jola mitgebracht. Die kürzeste Anreise hatte Dieter Wondratschek von den Werderfans-Süd Aichtal. Er lebt nämlich seit über einem Jahr in der Nähe von Algorfa.

Mit einem Tag Verspätung – also wie Lamine Sane – traf auch „Fisch“ ein. Der Werder-Fan aus Bremen hat in den vergangenen Jahren kaum ein Trainingslager verpasst.

Werder-Fans in Algorfa

Werder-Fans in Algorfa.
Werder-Fans in Algorfa. © nordphoto
Werder-Fans in Algorfa.
Werder-Fans in Algorfa. © nordphoto
Werder-Fans in Algorfa.
Werder-Fans in Algorfa. © Gumz
Werder-Fans in Algorfa.
Werder-Fans in Algorfa. © Gumz
Werder-Fans in Algorfa.
Werder-Fans in Algorfa. © Gumz
Werder-Fans in Algorfa.
Werder-Fans in Algorfa. © Gumz
Werder-Fans in Algorfa.
Werder-Fans in Algorfa. © nordphoto
Werder-Fans in Algorfa.
Werder-Fans in Algorfa. © nordphoto
Werder-Fans in Algorfa.
Werder-Fans in Algorfa. © nordphoto

Schon gelesen?

Werder-Profis extrem gefordert: Kohfeldt lässt die Köpfe rauchen

Veljlovic: „Meine Zukunft ist bei Werder“

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare