+
Werder Bremen trifft in der zweiten Runde des DFB Pokals in Lübeck auf Weiche Flensburg.

Zum Pokal-Spiel gegen Weiche Flensburg

Für Auswärtsfahrer: Anfahrt nach Lübeck, Sehenswürdigkeiten, Kneipen-Tipp

Lübeck - In der zweiten Runde des DFB-Pokals steht das nächste Auswärtsspiel an - diesmal trifft Werder auf Regionalligist SC Weiche Flensburg 08. Gespielt wird jedoch nicht in Flensburg, sondern in Lübeck, im Stadion an der Lohmühle. Ihr wollt als Auswärtsfahrer nach Lübeck, wart aber noch nie da? Gar kein Problem: Wir haben alle Infos zur Anfahrt und zur Stadt für euch.

5.500 Werder-Fans nach Lübeck

Die 200 Kilometer lange Strecke nach Lübeck nehmen 5.500 Werder-Fans auf sich, um ihre Mannschaft lautstark im Stadion zu unterstützen. Das ist mehr als die Hälfte der aktuellen Stadionkapazität von 9.300. So wird ein Auswärtsspiel zu einem Heimspiel! Das Spiel der zweiten Runde des DFB-Pokals wird am Mittwoch um 18.30 Uhr im Stadion an der Lohmühle angepfiffen.

Anfahrt nach Lübeck

Die Adresse des Lübecker Stadions lautet „Bei der Lohmühle 13“. Mit dem Auto müssen Bremer Anhänger nur die A1 Richtung Hamburg fahren, von dort aus folgt ihr dann weiter der A1 Richtung Lübeck. Auf Höhe Lübeck fahrt ihr bei der Ausfahrt Lübeck-Zentrum ab. Im folgenden Kreisverkehr nehmt ihr die dritte Ausfahrt, dann seid ihr bereits in der Straße „Bei der Lohmühle“. Für die Fahrt benötigt ihr aus Bremen gute drei Stunden.

Am Stadion des VfB Lübeck befinden sich nur etwa 500 Parkplätze. Allerdings gibt es in unmittelbarer Nähe der Lohmühle viele weitere Parkplätze von mehreren großen Baumärkten. Eine frühe Anreise ist ratsam: Auf der A1 gibt es oft Baustellen und Staus, die zu Verzögerungen führen können.

Auf den Schienen geht es etwas schneller. Nur zwei Stunden dauert die Anreise mit der Bahn. Je nach Bahnverbindung können Umstiege dazu kommen. Vom Lübecker Hauptbahnhof sind es dann zu Fuß noch zwei Kilometer bis zum Stadion an der Lohmühle. Dafür braucht man ungefähr 25 Minuten.

Wer nicht auf Auswärtsfahrt geht, kann das Spiel in der DeichStube am Brommyplatz in Bremen verfolgen.

Sehenswürdigkeiten in Lübeck

Wenn ihr vor dem Spiel noch eine Weile die Stadt Lübeck erkunden möchtet, dann haben wir ein paar Empfehlungen für euch.

- Die Lübecker Altstadt

Sie liegt auf einer 100 Hektar großen, von Wasserläufen und Wallanlagen umgebenen dicht bebauten Insel im Kern der Stadt.

- Das Holstentor

Es ist das Wahrzeichen der Stadt. Das Stadttor begrenzt die Altstadt der Hansestadt nach Westen.

- Die Lübecker Marienkirche

Die Lübecker Bürger- und Marktkirche ist ein Symbol für Macht und Wohlstand der alten Hansestadt. Sie befindet sich auf dem höchsten Punkt der Lübecker Altstadtinsel.

Kneipe der Woche: Sternschnuppe

Eine Fan-Kneipe gibt es in Lübeck auch! Die „Sternschnuppe“ überträgt natürlich auch das Werder-Spiel gegen Weiche Flensburg. Die Kneipe befindet sich an der Fleischhauerstraße 78 - ungefähr 2,5 Kilometer vom Stadion entfernt. 

Schon mal eine Info fürs Portemonnaie: In der „Sternschnuppe“ gibt es für Fußball-Fans ein kühles Blondes vom Fass für 2,70 Euro (0,3 Liter), für 3 Euro kannst du dir eine Flasche Becks gönnen. Der Hauptraum ist rauchfrei. Es gibt jedoch eine kleine Raucher-Stube, dort steht allerdings kein Fernseher. Viele weitere Lokale in ganz Deutschland, die Werder zeigen, findet ihr in unserem Fan-Kneipen-Bereich.

(aew)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare