Werder Bremen gegen Schalke 04: Fanmarsch-Verbot - die Gästefans dürfen nicht im Pulk zum Weserstadion laufen, sondern müssen unter Polizei-Aufsicht den Service der Shuttlebusse nutzen.

Werder-Heimspiel gegen Schalke 04

Wieder Fanmarsch-Verbot: Schalke-Fans müssen in Bremen mit dem Bus fahren

Bremen – 340 gewaltbereite und 55 gewaltsuchende Fans – weil die Bremer Polizei zum Bundesliga-Spiel von Werder Bremen gegen Schalke 04 in ihrer Gefahrenprognose diese Zahl an anreisenden Problem-Fans erwartet, ist mal wieder ein Fanmarschverbot verhängt worden.

Heißt: Die am Hauptbahnhof ankommenden Gästefans des FC Schalke 04 dürfen nicht im Pulk zum Weserstadion laufen, sondern müssen unter Polizei-Aufsicht den Service der Shuttlebusse nutzen. Damit sollen Ausschreitungen in der Innenstadt und Zusammenstöße mit gewaltbereiten Anhängern von Werder Bremen verhindert werden.

Werder Bremen gegen Schalke 04: Erneutes Fanmarsch-Verbot

„Diese Vorgehensweise hat sich auch schon bei den Werder-Heimspielen gegen den HSV und Hannover 96 bewährt“, erklärt Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) in einer von seiner Behörde verbreiteten Pressemitteilung . Allerdings ist der in Bremen praktizierte Umgang mit Gästefans durchaus umstritten. Ein Fan von Hertha BSC hatte vor einigen Wochen sogar gegen ein Fanmarschverbot geklagt, war in einem Eilverfahren vor dem Bremer Verwaltungsgericht jedoch gescheitert.

Warum wieder Fanmarsch-Verbot in Bremen?

Im sechsten Heimspiel der Saison verhängen Bremer Ordnungsamt und Polizei bereits zum vierten Mal ein Fanmarschverbot. Laut Innensenator Mäurer sei im aktuellen Fall bei knapp 400 gewaltbereiten oder gewaltsuchenden Fans unter den 1200 erwarteten Schalke-Supportern „mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit gewalttätigen Auseinandersetzungen zu rechnen“. Es gelte, eine Gefährdung Dritter auszuschließen. Deshalb das erneute Verbot.

Mehr News zum SV Werder Bremen

Was Nuri Sahin an Schalke 04 mag - nicht viel. Hier lesen.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare