+
Jiri Pavlenka wurden von den Fans des SV Werder Bremen zum besten Spieler gegen den FC Augsburg gewählt.

Nach 1:2-Niederlage in Augsburg

Fan-Noten: Mittelfeld enttäuscht erneut, Pavlenka bester Bremer

Die Krise des SV Werder Bremen wird immer schlimmer. Am Samstag kassierte die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt eine 1:2-Niederlage beim FC Augsburg. Der Unmut der Fans über die Situation ihres Vereins, spiegelt sich auch in den Fan-Noten wieder.

Das Mittelfeld bleibt eines der großen Probleme der Bremer. Wie schon in der vergangenen Woche, wurde Davy Klaassen am schlechtesten bewertet. 45,3 Prozent der Fans gaben ihm die Note 6. Nur wenig besser wurden seine Nebenleute Nuri Sahin und Maximilian Eggestein bewertet. Beide erhielten für die Partie in Augsburg mit über 40 Prozent die Note 5

Alle anderen Werder-Feldspieler wurden von den Fans mit der Note 4 bewertet, darunter folglich auch Werder-Neuzugang Davie Selke. Kevin Vogt, Niklas Moisander, Milot Rashica und Debütant Nick Woltemade kratzten allerdings nur knapp an der Note 3 vorbei. Einzige Ausnahme am Abend war Werders-Schlussmann Jiri Pavlenka. 56,03 Prozent stimmten bei ihm für die Note 3. Damit war der Tscheche bester Bremer in der Partie gegen den FC Augsburg.

Fan-Noten: Hier gibt es die Abstimmung von Werder Bremen gegen den FC Augsburg

Einen genauen Überblick über die Benotung seht ihr in der Abstimmung unten. Mit den Pfeilen rechts und links könnt ihr zwischen den Spielern hin- und herwischen. Vergeben werden Schul-Noten, heißt: Note 1 = sehr gut, Note 6 = sehr schlecht. Wie wir die Mannschaft des SV Werder bewertet haben, könnt ihr hier noch einmal in unserer Einzelkritik mit Noten zum Spiel von Werder Bremen gegen Augsburg nachlesen.

Noch ein Hinweis für Euch: Es konnten nur Werder-Profis bewertet werden, die mindestens 30 Minuten auf dem Platz gestanden haben. Von den Einwechselspieler wurde dieses Mal also nur Fin Bartels bewertet.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare