Werder Bremen gegen den 1. FC Köln - ein Gurken-Kick? Das sagen die Fans!
+
Werder Bremen gegen den 1. FC Köln - ein Gurken-Kick? Das sagen die Fans!

Werder gegen Köln ein Gurken-Kick?

 „Bis Jahresende hat Werder die Bundesliga komplett eingeschläfert“ – die Netzreaktionen zu #SVWKOE

Bremen - Schön war das nicht! Das 1:1 des SV Werder Bremen gegen den 1. FC Köln hatte kaum Highlights: Der FC stand tief, Werder fand keine Lösungen – und so fielen die Treffer durch ein Eigentor von Niklas Moisander und einen Strafstoß von Leonardo Bittencourt. War sonst noch was? Eigentlich nicht – die Netzreaktionen zu #SVWKOE.  

Schön geht anders: Das Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und dem 1. FC Köln war zäh – mitunter sogar langweilig.

Gab es jemals ein schlechteres Bundesliga-Spiel? Vermutlich schon, aber die Erinnerungen sind verblasst.

Werder Bremen gegen den 1. FC Köln ein Gurken-Kick?

Werder Bremen gegen den 1. FC Köln: Der Volksmund nennt das Gurken-Kick.

Jetzt weiß man auch, warum der Eurosport-Player im Vorfeld der Partie verramscht wurde.

So richtig Fußball war das offenbar irgendwie nicht.

Gibt es Geld zurück, DAZN?

Grüße gehen raus!

Wirklich so schlimm?

Werder Bremen gegen Köln eine „erbärmliche Vorstellung“?

Offenbar ja! Nach Werder Bremen gegen den 1. FC Köln vielleicht lieber die Saison abbrechen?

Immerhin sorgte Davie Selke mit seiner neuen Jacke für ein Highlight bei Werder Bremen gegen Köln.

So wurde dann ja doch noch irgendetwas aus dem Spiel – womöglich sogar Kunst!

Werder Bremen: Nicht schön, aber mit Punkten - jetzt kommen die Schwergewichte!

Problem aus Sicht des SV Werder Bremen: Die Schwergewichte kommen erst noch. In der Aufzählung fehlt übrigens der VfL Wolfsburg.

Also was tun? Optimistisch bleiben?

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare