Spendenübergabe: Die Fans des SV Werder Bremen haben mit der Aktion „Vereint für Bremen“ mehr als 11000 Euro für den guten Zweck gesammelt.
+
Spendenübergabe: Die Fans des SV Werder Bremen haben mit der Aktion „Vereint für Bremen“ mehr als 11000 Euro für den guten Zweck gesammelt.

Aktion bei Werder-Heimspielen

Spenden-Aktion - „Vereint für Bremen“: Werder-Fans sammeln mehr als 11.000 Euro für soziale Projekte

Bremen – Unter dem Motto „Vereint für Bremen“ haben Fans des SV Werder Bremen Ende des vergangenen Jahres am Rande der drei Heimspiele gegen den FC St. Pauli, Schalke 04 und Erzgebirge Aue Spenden in Höhe von 11.120 Euro für zwei soziale Projekte gesammelt. Darüber informiert die Ultra-Gruppe „L‘Intesa Verde“, in deren Kreis die Aktion entstanden ist.

„Wir sind überwältigt von der riesigen Resonanz und möchten hier auch nochmal unseren Dank an jeden einzelnen Werderfan aussprechen, welcher die Spendenaktion unterstützt hat“, heißt es in einem Schreiben des Fan-Zusammenschlusses des SV Werder Bremen. Empfänger der finanziellen Unterstützung sind das Tierheim Bergedorf in Ganderkesee sowie das Frieda-Projekt Bremen, das Obdachlose mit Lebensmitteln und Sachspenden unterstützt.

„Vereint für Bremen“: Werder Bremen-Fans spenden 11.120 Euro für den guten Zweck

Gesammelt wurden die Spenden von Besuchern des Wohninvest Weserstadions, die im Rahmen der drei genannten Heimspiele im November und Dezember die Möglichkeit hatten, an einem Stand am Ostkurvensaal Geld für beide Organisationen zu spenden. Als „Dankeschön“ gab es Pullover, Mützen, Schals und Adventskalender. (mwi)

Lest auch: Russland greift die Ukraine an: Werder Bremen zeigt sich „erschüttert und betroffen

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare