Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
1 von 29
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
2 von 29
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
3 von 29
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
4 von 29
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
5 von 29
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
6 von 29
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
7 von 29
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
8 von 29
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.
9 von 29
Heiko Gefken aus Horstedt (Landkreis Rotenburg) tüftelte über ein Jahr lang an seinem Weserstadion aus Holz.

DeichStube-Besuch beim „12. Mann“

Fotostrecke: Weserstadion-Nachbau und eine Garage wie ein Werder-Paradies 

Horstedt - Im Sommer 2004, im Anschluss an die glorreiche Double-Saison des SVW, fasste Heiko Gefken einen Entschluss. Zu Ehren der Meistermannschaft baute der Werder-Fan das Weserstadion detailgetreu nach - und zwar aus Holz. Ein Jahr und unzählige Arbeitsstunden danach war das Werk vollbracht. Im Frühjahr 2019 wählten die DeichStuben-User Gefken dafür zum „12.Mann“.

Klickt euch durch die Fotostrecke!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare