+
Als der Halbzeitpfiff ertönte, pfiff sich ein großer Teil der Werder-Anhänger die Seele aus dem Leib. Die Ostkurve reagierte mit lautstarkem „Werder-Gebrüll“.

Auf die Pfiffe folgt sofort die Aufmunterung

„Gut, wie die Ostkurve reagiert hat“

Bremen - Frank Baumann hat offenbar ein sehr spezielles Gehör: Das Pfeifkonzert der eigenen Fans in der Halbzeit des Leverkusen-Spiels will er nicht vernommen haben, die umgehend einsetzenden Gesänge der Ostkurve zur Aufmunterung der Mannschaft dagegen schon. „Das war deutlich zu hören.“

Nachdem der Werder-Sportchef den eigenen Anhang vor ein paar Wochen schon mal für Pfiffe gerügt hatte, wollte er dieses Fass wohl nicht wieder aufmachen. Dabei waren die Reaktionen auf den Rängen diesmal viel heftiger als nach dem 1:1 gegen Nürnberg.

Erst pfiff Marco Fritz zur Halbzeit, dann pfiff sich ein großer Teil der Bremer Anhängerschaft die Seele aus dem Leib. So sehr waren sie vom 0:3-Halbzeitstand gefrustet. Die 16 Heimspiele in Folge ohne Niederlage und der gute Saisonstart hatten die Erwartungen eher erhöht, als für einen Bonus zu sorgen. „Bei einem 0:3 sind Pfiffe berechtigt“, meinte Mittelfeldspieler Maximilian Eggestein: „Aber ich fand es auch richtig gut, wie die Ostkurve reagiert hat.“

Kohfeldt: „Großes Kompliment, die Zuschauer waren voll da!“

Lob gab es auch von Trainer Florian Kohfeldt, der dabei allerdings mehr an die Aufholjagd dachte, als das Weserstadion nach den Treffern zum 1:3 und 2:3 fast explodierte: „Großes Kompliment, die Zuschauer waren voll da!“

Wenngleich sich die Mannschaft vielleicht sogar etwas zu sehr von der Euphorie anstecken ließ. „Wir sind plötzlich alle nach vorne gelaufen“, meinte Milos Veljkovic. Aber natürlich kam keiner bei Werder auf die Idee, die Fans für ihre gute Stimmung zu kritisieren. Nach dem Spiel gab es übrigens keine Pfiffe mehr, obwohl der Endstand mit 2:6 alles andere als angenehm war.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare