Ein Song von Fans für Fans

„Ein Leben lang Grün-Weiß“ - So entstand die Werder-Hymne der Sportfreunde Osterdeich

Jetzt gibt’s ‘was auf die Ohren: Die „Sportfreunde Osterdeich" haben ein Lied über den SV Werder Bremen produziert - von Fans für Fans. Ralf Lübke, Carsten Steenken und Arndt Schweer haben kürzlich den Song „Ein Leben lang Grün-Weiß" herausgegeben.

Knappe drei Jahre Zeit sind von der ersten Melodie bis zur Veröffentlichung der Werder-Hymne ins Land gezogen - jetzt hat das Fan-Trio einen Traum: Der rockige Song soll es bis ins Wohninvest Weserstadion schaffen und dort einen neuen Spirit im tristen Zweitliga-Alltag von Werder Bremen entfachen.

Ziel: Gedanklich raus aus der sportlich erfolgreichen Vergangenheit, rein in die graue Gegenwart – und dort endlich Aufbruchstimmung erzeugen! Sänger Steenken: „Wir wollen das Gefühl ins Stadion transportieren, wir steigen gemeinsam wieder auf.” Dafür haben sich die Fans des SV Werder Bremen prominente Unterstützung rangeholt - Werder-Legende Ailton tritt im Video zum Song auf.

Ailton: „Für Werder Bremen bin ich immer dabei”

Wie es dazu kam, erklärt Steenken so: „Als das Lied fertig war, saßen wir zusammen und haben gesagt: Wir brauchen jetzt ein cooles Video. Dann schoss uns in den Kopf – wir brauchen eine Werder-Legende. Und Ailton ist die Werder-Legende schlechthin.” Über einen gemeinsamen Kontakt habe er sich Ailtons Telefonnummer besorgt und sei beim Kugelblitz direkt auf Gegenliebe gestoßen: „Für Werder Bremen bin ich immer dabei”. (len/mwi)

Rubriklistenbild: © DeichStube

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare