Haben laut den Fans im Sommer gute Transfer-Arbeit bei Werder Bremen geleistet: Clemens Fritz, Leiter Profi-Fußball und Scouting, und Sportchef Frank Baumann.
+
Haben laut den Fans im Sommer gute Transfer-Arbeit bei Werder Bremen geleistet: Clemens Fritz, Leiter Profi-Fußball und Scouting, und Sportchef Frank Baumann.

FanStube: Ihr habt abgestimmt

Fan-Umfrage: Gutes Zeugnis für Werder Bremens Transferphase

Bremen – Seit dem 1. September ist das Transferfenster geschlossen, zumindest bis zur Winterpause ist der Kader des SV Werder Bremen final. Und mit dem sind die Fans durchaus zufrieden. In einer Umfrage der DeichStube stellen die Anhänger den Verantwortlichen ein gutes Zeugnis für die Transferphase aus.

Mehr als 6.000 Menschen haben im Online-Voting abgestimmt – und das Ergebnis spricht eine klare Sprache: Fast zwei Drittel (64,7 Prozent) aller User gaben Werder Bremen für die Transferperiode die Note 2. Dazu entfielen 21,96 Prozent der Stimmen auf Note 3 und 9,99 Prozent auf Note 1. Insgesamt wird die Arbeit von Sportchef Frank Baumann und Co. in diesem Sommer also klar positiv aufgefasst. Die Noten 4, 5 und 6 kommen zusammengerechnet (!) auf verschwindend geringe 3,34 Prozent der Stimmen. (han)

Zum Umfrage-Text:

Fan-Voting: Jetzt Werder Bremens Transferphase benoten

Bremen – Seit dem 1. September ist das Transferfenster geschlossen. Der SV Werder Bremen hat in der abgelaufenen Wechselphase sieben Spieler verpflichtet und keinen Leistungsträger verkauft. Gut eine Woche nach Schließung des Transferfensters wollen wir von Euch wissen, welche Schulnote Ihr Sportchef Frank Baumann Und Werders Leiter Clemens Fritz für die Transferaktivitäten gebt. Jetzt bei der Fan-Umfrage mitmachen!

4 Millionen Euro hat der SV Werder Bremen in der abgelaufenen Transferperiode für neue Spieler ausgegeben. Diese Summe wurde allerdings nur für einen einzigen Spieler fällig: Jens Stage, der vom FC Kopenhagen an die Weser wechselte. Für Niklas Stark (Hertha BSC), Amos Pieper (Arminia Bielefeld), Oliver Burke (Sheffield United), Dikeni Salifou (FC Augsburg), Mitchell Weiser (fest verpflichtet von Bayer 04 Leverkusen) und Lee Buchanan (Derby County) mussten die Bremer dagegen keine Ablöse zahlen - für Buchanan war lediglich eine Ausbildungsentschädigung fällig, die nicht den Transferausgaben zugerechnet wird. Weniger Geld für Neuzugänge hat in der Bundesliga übrigens nur der VfL Bochum ausgegeben (750.000 Euro).

Alle Werder-Transfer-News gibt es hier!

Fan-Umfrage: Jetzt die Transferphase des SV Werder Bremen benoten

Am letzten Tag des Transferfensters ist indes nichts mehr passiert, auch wenn einige Fans auf einen Transfer am Deadline Day gehofft hatten. „Wir haben natürlich geschaut, was machbar ist, was sportlich und wirtschaftlich passt“, erklärte Clemens Fritz - und räumte süffisant ein: „Man muss aber ehrlich sagen, dass leider nichts dabei war. Einen Spieler, der uns qualitativ besser macht und dazu auch noch Geld mitbringt, haben wir nicht gefunden.“ Und so blieb es bei den besagten sieben Neuzugängen - wie also bewertet Ihr die Transferaktivitäten des SV Werder Bremen in der abgelaufenen Wechselphase? Jetzt bei der Fan-Umfrage mitmachen und Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 vergeben.

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare