Das Ergebnis der Transfer-Umfrage ist da - und die Fans sind sich einig: Der Aufsteiger muss sich auf der Sechser-Position verstärken!
+
Das Ergebnis der Transfer-Umfrage ist da - und die Fans sind sich einig: Der Aufsteiger muss sich auf der Sechser-Position verstärken!

Werder-Fan-Voting: Das Ergebnis ist da

Transfer-Umfrage: Neuzugänge? Werder-Fans sehen größten Bedarf auf der Sechser-Position

Bremen - Das Sommer-Transferfenster öffnet zwar erst am 1. Juli, doch die Verantwortlichen der Profi-Vereine sind schon längst dabei, die Kader für die kommende Saison zu planen. Das ist auch beim SV Werder Bremen nicht anders. Mit dem defensiven Mittelfeldspieler Dikeni Salifou (FC Augsburg) und Innenverteidiger Amos Pieper (Arminia Bielefeld) haben die Grün-Weißen bereits zwei externe Neuzugänge verpflichtet. Dennoch braucht der Bundesliga-Aufsteiger weitere Zugänge, um gut genug für das Oberhaus gerüstet zu sein. Wir wollten deshalb von unseren Usern wissen: Auf welcher Position hat Werder Bremen den größten Handlungsbedarf? Jetzt ist das Ergebnis der Transfer-Umfrage da!

Müssen die Grün-Weißen in jedem Fall noch einen Außenverteidiger verpflichten? Braucht Werder Bremen unbedingt noch einen neuen Außenstürmer? Die DeichStube-User konnten sich in der Umfrage für eine Position entscheiden - mehr als 23.000 Stimmen wurden gesammelt. Die meisten entfielen dabei auf die Sechser-Position: Knapp über 44 Prozent der User sehen hier bei Werder den größten Handlungsbedarf. Mit Christian Groß, Ilia Gruev, Nicolai Rapp und Neuzugang Dikeni Salifou verfügt der Bundesliga-Aufsteiger zwar über vier Spieler, die diese Position bekleiden können. Doch für die Fans scheint die Qualität für das Oberhaus nicht auszureichen. Aber seht selbst - das ist das Ergebnis der Transfer-Umfrage! (nag)

Weiter mit der ersten Meldung:

Transfer-Umfrage: Auf welcher Position hat Werder Bremen den größten Handlungsbedarf?

Bremen - Der SV Werder Bremen ist zurück in der 1. Bundesliga! Mit einem 2:0-Sieg gegen Jahn Regensburg machten die Grün-Weißen den direkten Wiederaufstieg ins Fußball-Oberhaus perfekt. Doch in der Sommerpause steht für die Verantwortlichen um Sportchef Frank Baumann, den Leiter Scouting Clemens Fritz und Co. die nächste große Aufgabe an: Mit klugen Transfers eine schlagkräftige Mannschaft für die kommende Saison zusammenzustellen.

In Amos Pieper verpflichtete der SV Werder Bremen bereits einen namhaften Neuzugang. Der Innenverteidiger wechselt bekanntlich von Arminia Bielefeld an die Weser und konnte trotz seiner 24 Jahre bereits einige Erfahrung in der Bundesliga sammeln. Doch die Grün-Weißen müssen sich auch auf anderen Positionen verstärken, um in der kommenden Saison eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Zumal auch weiterhin unklar ist, ob und welche Spieler den SV Werder in der Sommerpause im Zuge eines Transfers noch verlassen könnten.

Schon gelesen? Vierter Neuzugang für Werder Bremen - Jens Stage kommt vom FC Kopenhagen!

Jetzt in der Fan-Umfrage abstimmen: Auf welcher Position muss sich der SV Werder Bremen unbedingt verstärken?

Die Verträge von Milos Veljkovic und Ömer Toprak laufen Ende Juni aus, Leistungsträger wie Marco Friedl, Marvin Ducksch oder Niclas Füllkrug dürften das Interesse anderer Clubs geweckt haben. Zwar hatte Frank Baumann unlängst verkündet, durch die zusätzlichen Einnahmen aus Nachzahlungen für bereits verkaufte Spieler nicht zwangsläufig Stammspieler abgeben zu müssen, um die dringend benötigten Transfererlöse zu erzielen, doch bei entsprechenden Angeboten der Konkurrenz könnte Werder Bremen den Transfer eines Leistungsträgers in Erwägung ziehen.

Schon gelesen? Holt Werder Bremen jetzt Stürmer Oliver Burke!?

Die Konstellation ist also schwierig, denn der bestehende Kader muss in jedem Fall verstärkt werden. Ex-Werder-Profi Per Mertesacker hatte erst vor kurzem gefordert, dass die Bremer noch einen Sechser, einen Zehner und mindestens einen Achter verpflichten müssen. Wir wollen jetzt von Euch wissen: Auf welcher Position muss sich der SV Werder Bremen unbedingt verstärken, wo besteht der größte Handlungsbedarf? Stimmt jetzt in unserer Fan-Umfrage ab!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare