+
Fan-Gruppierungen von Werder Bremen auf dem Weg ins Volksparkstadion gestoppt.

Lücken im Fanblock

Wieder Werder-Fans auf dem Weg zum Stadion gestoppt

Wieder Lücken im Werder-Fanblock beim Nordderby in Hamburg. Wie der SVW in der Halbzeit des Spiels via Twitter bestätigte, wurden erneut Werder-Fans auf dem Weg zum Stadion aufgehalten.

„Rund 170 Fans werden aktuell noch kontrolliert und werden es vermutlich nicht bis Spielende ins Stadion schaffen. Der SV #Werder kümmert sich darum, genauere Erkenntnisse zur Situation zu erlangen“, teilte Werder mit. Von der Polizei Hamburg gab es zur Halbzeit auf Nachfrage der DeichStube noch keine offiziellen Statements.

Auch 2016 wurden Werder-Fans zurückgeschickt

Schon im April 2016 waren Reisebusse mit Werder-Fans auf dem Weg nach Hamburg aus dem Verkehr gezogen und die rund 100 Insassen nach Bremen zurückgeschickt worden. Die Polizei hatte zum Beispiel Waffen, Quarzhandschuhe, Mundschutz und Pyrotechnik gefunden. Ähnliches wiederholte sich sieben Monate später in einem S-Bahnzug – diesmal waren über 200 Fans betroffen.

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare