+
2.500 Werder-Fans machen sich auf den Weg in die „Autostadt“, um die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt zu unterstützen.

Vor dem 24. Spieltag 

2.500 Werder-Fans nach Wolfsburg - Tipps für Auswärtsfahrer

Wolfsburg/Bremen - Werder reist am 24. Spieltag der Bundesliga zu einem direkten Konkurrenten um die Europapokal-Plätze, dem VfL Wolfsburg. Anstoß der Partie ist am Sonntag, 3. März, um 18.00 Uhr. Für alle Fans, die sich auf den Weg in die Autostadt machen wollen, haben wir hier noch ein paar Tipps und Infos.

2.500 Werder-Fans in Wolfsburg mit dabei

Werder schließt mit dem Auswärtsspiel in der Volkswagen-Arena beim VfL Wolfsburg am Sonntagabend den 24. Bundesliga-Spieltag ab. Laut Vereinsangaben machen sich rund 2.500 Werder-Fans auf den Weg in die knapp 200 Kilometer entfernte Autostadt, um die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt zu den „Big Points“ im Kampf um Europa zu schreien. Tickets für den Gästebereich sind noch an der Tageskasse in Wolfsburg erhältlich.

Schon gelesen?  Harnik „ein Kandidat für den Kader“ - Ohne Osako nach Wolfsburg

Anfahrt zur Volkswagen-Arena in Wolfsburg

In Wolfsburg herrscht an Spieltagen der „Wölfe“ ein sehr hohes Verkehrsaufkommen. Eine Autofahrt durch die Innenstadt ist daher nicht zu empfehlen. Wer sich mit dem Auto auf den Weg nach Wolfsburg machen will, sollte folgenden Weg zum Stadion (Anschrift für Navigationssysteme: Volkswagen Arena, In den Allerwiesen 1, 38446 Wolfsburg) einschlagen:

Ab Bremen nehmt ihr die Auffahrt zur A27 Richtung Hannover/Hamburg/Osnabrück. Am Autobahnkreuz 29-Dreieck Walsrode müsst Ihr einen der beiden linken Fahrstreifen benutzen, um den Schildern auf die A7 Richtung Hannover/Westenholz zu folgen. Im weiteren Verlauf müsst Ihr dann am Autobahnkreuz 57-Kreuz Hannover-Ost auf die A2 Richtung Berlin/Braunschweig abbiegen. Am Autobahnkreuz 58-Kreuz Wolfsburg/Königslutter nehmt Ihr dann den rechten Fahrstreifen, um den Schildern zur A39 Richtung Wolfsburg/Flechtorf zu folgen. Nach einer kurzen Fahrtzeit auf der A39 müsst Ihr die Ausfahrt 5 Richtung Wolfsburg Zentrum nehmen. Über die Braunschweiger Straße und den Berliner Ring gelangt Ihr dann zur Volkswagen-Arena. Mit dem Auto seid ihr ungefähr zwei Stunden unterwegs.

Für alle Grün-Weißen, die mit dem Zug anreisen möchten: Ab Bremen Hauptbahnhof fährt stündlich (17 Minuten nach der vollen Stunde) ein Regionalexpress nach Hannover Hauptbahnhof. Dort müsst ihr dann umsteigen und mit dem IC oder dem ICE weiter nach Wolfsburg fahren (meistens Richtung Berlin Ostbahnhof). Alle zwei Stunden fährt ab Bremen Hbf auch ein IC nach Hannover, dort müsst ihr dann wieder umsteigen. Die Fahrtdauer auf diesem Wege beträgt knapp zwei Stunden. Vom Wolfsburger Hauptbahnhof braucht ihr dann zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln jeweils knapp zehn bis 15 Minuten zur Volkswagen-Arena.

Einlass in die Volkswagen-Arena

Die Volkswagen-Arena öffnet an Spieltagen zwei Stunden vor dem Spiel seine Tore, am Sonntag also um 16.00 Uhr. Der Gästebereich liegt in der Südkurve des Stadions. Über den Eingang „Süd“ gelangt ihr zu den Blöcken 32 bis 36.

An Spieltagen wird aus präventiven Gründen ein Sicherheitsring um die Volkswagen-Arena gezogen. Dies hat zur Folge, dass Gästefans, die im Gästebereich ihre Karten haben und zu Fuß aus Richtung Norden (von den Parkplätzen im Allerpark) kommen, zweimal durchsucht werden: einmal beim Zutritt in den Sicherheitsring und einmal am Gäste-Eingang. 

Werder-Fankneipen in Wolfsburg

Leider gibt es in Wolfsburg keine originale Werder-Fan-Kneipe. Du kannst etwas empfehlen? Immer her damit!

Für alle Werder-Fans, die zu Hause bleiben, empfehlen wir die Union Bar und Deichstube am Brommyplatz. 

Eine Übersicht einiger Werder-Fan-Kneipen in Bremen und ganz Deutschland findet ihr hier.

(jkö)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare