Sportchef Frank Baumann verlängert seinen Vertrag beim SV Werder Bremen und bleibt auch über das Saisonende hinaus im Amt.
+
Sportchef Frank Baumann verlängert seinen Vertrag beim SV Werder Bremen und bleibt auch über das Saisonende hinaus im Amt.

Werder verlängert mit Sportmanager Baumann

Vertrag verlängert! Frank Baumann bleibt Sportmanager bei Werder Bremen

Bremen - Die Tinte ist trocken, die Zukunft von Frank Baumann geklärt. Der Aufsichtsrat des SV Werder Bremen einigte sich mit dem 46-Jährigen auf eine weitere Zusammenarbeit, Baumann verlängerte seinen Vertrag als Sportchef bis zum 30. Juni 2024. Das teilte der Verein am Sonntagmorgen offiziell mit.

„In der Diskussion um die Entscheidung haben wir als Aufsichtsrat sehr intensiv die letzten Monate, aber natürlich auch die letzten Jahre von Franks Arbeit analysiert und kritisch betrachtet. In dieser Zeit erlebte der Verein mit dem Abstieg eine Zäsur“, wird der Aufsichtsratsvorsitzende Marco Fuchs auf der Internetseite von Werder Bremen zur Vertragsverlängerung von Frank Baumann zitiert. „Die Kernfrage in dem nun abgeschlossenen Prozess war für uns: Welche Strategie verfolgt Werder im sportlichen Bereich und wie sieht der mittel- bis langfristige Plan aus? Dabei spielten die sportlichen Erfolge der letzten Wochen eine untergeordnete Rolle. Für uns stehen nicht kurzfristige Ergebnisse im Fokus, sondern die Schaffung nachhaltiger Strukturen. Und hier hat Frank in den letzten Monaten auf der Basis einer kompromisslosen Analyse der aktuellen Situation gezeigt, dass er einen klaren Plan entwickelt und vieles davon bereits auf den Weg gebracht hat.“ Darüber hinaus lobte Marco Fuchs: „Frank Baumann zeichnet sich in seinem Handeln nicht nur durch ein hohes Maß an Reflexion und dem Streben nach kontinuierlicher Weiterentwicklung aus, sondern auch dadurch, dass er das Wohl von Werder immer über eigene Interessen und Befindlichkeiten stellt. Daher haben wir uns einstimmig und mit voller Überzeugung für ihn entschieden.“

Werder Bremen: Frank Baumann verlängert seinen Vertrag als Sportchef beim Fußball-Zweitligisten

In der Vergangenheit hatte Frank Baumann nicht selten in der Kritik gestanden, der Ehrenspielführer des SV Werder Bremen galt nicht nur bei vielen Fans als „Architekt für den Abstieg“. Eine Trennung erschien lange als realistisch, wäre keineswegs überraschend gewesen. In den vergangenen Wochen und Tagen zeichnete sich dann jedoch die Fortführung der weiteren Zusammenarbeit ab, auch Baumann hatte kürzlich im Gespräch mit der DeichStube bereits signalisiert, seinen Posten weiter ausüben zu wollen. Zum aktuellen Vollzug erklärte er: „Wir befinden uns weiterhin in keiner leichten Zeit für den Verein. Von daher schätze ich das mir entgegengebrachte Vertrauen umso mehr und freue mich auf eine weiterhin konstruktive und kritische Begleitung durch den Aufsichtsrat. Ich habe noch viel Energie und Leidenschaft, um gemeinsam mit meinen Geschäftsführerkollegen und dem gesamten Team sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Werder in eine sportlich erfolgreichere Zukunft zu führen.“

Werder Bremen: Vertrag mit Frank Baumann verlängert - Aufsichtsrat sieht klaren Plan des Sportchefs

Womöglich gelingt das schon in diesem Jahr, bekanntlich befindet sich der SV Werder Bremen nach dem siebten Sieg in Serie mittendrin im Aufstiegskampf und darf auf eine direkte Rückkehr in die 1. Bundesliga hoffen. Dr. Florian Weiß, der neben Marco Fuchs hauptsächlich die Gespräche mit Frank Baumann bezüglich einer Vertragsverlängerung beim SV Werder Bremen geführt hatte, betonte: „Frank Baumann hat sich in unseren Gesprächen sehr reflektiert gezeigt und konnte überzeugend darlegen, dass er Antworten auf die aktuellen Herausforderungen hat. Die zwingende Voraussetzung für eine Vertragsverlängerung war für uns die Entwicklung eines klaren Plans und die Beantwortung der Frage: Wie schaffen wir Strukturen, die Werders Erfolgswahrscheinlichkeit im sportlichen Bereich nachhaltig systematisch erhöhen? Auch unter Berücksichtigung der kritischen Beurteilung von Frank aufgrund des Abstiegs, sind wir nach intensiver Analyse zu der Überzeugung gelangt, dass er Werder Bremen weiterentwickeln und langfristig personenunabhängig erfolgreich aufstellen wird.“ (mbü)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!