1 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
2 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
3 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
4 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
5 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
6 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
7 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
8 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
9 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.

Abschlusstraining: Werder variiert im Angriff

Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare