1 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
2 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
3 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
4 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
5 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
6 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
7 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
8 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.
9 von 26
Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.

Abschlusstraining: Werder variiert im Angriff

Angriffsvariationen standen heute bei Werder im Mittelpunkt des Abschlusstrainings vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18.30 Uhr). Neben dem 19-jährigen Julian von Haacke war auch der 18-jährige Stürmer Melvyn Lorenzen im Teamtraining dabei. Weiterhin nicht dabei: Philipp Bargfrede.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.