+
Anthony Ujah ging in der Saison 2015/2016 für Werder Bremen auf Torejagd - jetzt wechselt er zu Union Berlin.

Ehemaliger Werder-Stürmer hat neuen Verein 

Wiedersehen mit Kroos: Ex-Bremer Ujah wechselt zu Union Berlin

Berlin - Noch ein Ex-Bremer für Union Berlin: Anthony Ujah wechselt vom 1. FSV Mainz 05 zu den Eisernen. Ujah hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben und trifft beim Bundesliga-Aufsteiger mit Felix Kroos auf einen alten Weggefährten aus Bremer Zeiten.

„Ich habe mich vor Ort in Berlin von Union überzeugen können. Die Eindrücke an der Alten Försterei waren sehr positiv und so stand nach meinem Besuch für mich fest: Hier möchte ich gerne spielen. Ich freue mich auf eine spannende Herausforderung und will meine Erfahrung und meine Leistung in den Dienst der Mannschaft stellen, um eine erfolgreiche Saison abzuliefern", wird Anthony Ujah in einer Mittelung von Union Berlin zitiert.

Ujah trug in der Saison 2015/2016 das Trikot von Werder Bremen, ehe der 28-jährige Stürmer im Sommer 2016 für 11,5 Millionen Euro nach China zum Liaoning FC verkauft wurde. Ein halbes Jahr zuvor hatte sich Ujahs Mannschaftskollege Felix Kroos Union Berlin angeschlossen, nun spielen beide wieder für denselben Club.

Und was tut sich unterdessen bei Werder? Der „Kicker“ hat einen Verteidiger vom VfB Stuttgart mit den Grün-Weißen in Verbindung gebracht. Timo Baumgartl ist nach Informationen der DeichStube aber kein Thema bei Werder Bremen, Milos Veljkovic soll bleiben. (tst)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare