GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
+
Aron Johannsson muss sich weiterhin beim Training beweisen.

1:3-Pleite gegen Freiburg

Johannsson nicht mal im Kader

Bremen - Nicht wenige hatten Aron Johannsson im Heimspiel gegen Freiburg in Werders Startformation erwartet – aber dann stand der US-Isländer überraschend nicht mal im 18er-Kader.

Als einzige Spitze spielte wieder Ousman Manneh, auf der Bank saß als Ersatzstürmer lediglich Lennart Thy. „Das hat er sich verdient, er war einen Tick vor Aron“, sagte Sportchef Frank Baumann. Für Johannsson, laut eigener Aussage nach seiner langen Verletzungspause noch nicht ganz bei 100 Prozent, ist die Nichtberücksichtigung ein richtig harter Rückschlag.

Offenbar hat er sich im Training nicht genug aufgedrängt. Das deutete Trainer Alexander Nouri zumindest an. „Wir hatten das Gefühl, dass uns andere Spieler mehr helfen können“, erklärte der 37-jährige Coach. Abgeschrieben sei Johannsson nun jedoch nicht. Nouri: „Das ist eine Momentaufnahme. Nächste Woche kann es schon wieder ganz anders aussehen.“
mr

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare