Werders Mann für den Austausch mit anderen Clubs: Ehrenspielführer Clemens Fritz.
+
Werders Mann für den Austausch mit anderen Clubs: Ehrenspielführer Clemens Fritz.

Werders Austausch mit anderen Clubs

Fritz als eine Art „Außenminister“

Der Besuch von Per Mertesacker in Bremen kam nicht von ungefähr. Auch Werder Bremen hatte bereits beim FC Arsenal seine Aufwartung gemacht – und zwar in Person von Clemens Fritz.

Gemeinsam mit einem Analysten hatte er sich bei Mertesacker und den „Gunners“ schlau gemacht. Das Modell könnte in Zukunft Schule machen. Denn auch wenn Werder-Sportchef Frank Baumann keine schriftliche Kooperationsvereinbarung mit dem FC Arsenal anstrebt, ist er an einem Erfahrungsaustausch immer interessiert. Mit den Londonern und anderen Clubs. 

Schon gelesen? Mertesacker erklärt seinen Besuch bei Werder

Baumann: „Diesen Austausch gibt es schon mit vielen anderen Vereinen, aber nicht bei allen sind die Ansprechpartner so prominent besetzt wie bei Arsenal.“ Werder will das Thema in Zukunft „noch struktureller angehen“, so Baumann, der diese Aufgabe Clemens Fritz zuweisen wird – der Ehrenspielführer könnte künftig also als eine Art „Außenminister“ agieren.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare