Ball-Blitzer außer Rand und Band

Bremen - Sagen wir es so: Gerichtsverwertbar sind die Geschwindigkeitsmessungen in Fußball-Stadien nicht. Jedenfalls nicht alle. Es gibt gravierende Schwankungen – was am Beispiel des Freistoß-Hammers von Naldo gegen den VfB Stuttgart deutlich wurde.

Mit 91 km/h sauste der Ball ins VfB-Tor – so maß es das „Karacho-Tacho“ im Weserstadion. Damit lag das hauseigene Ball-Radar an der unteren Grenze im Schätzspiel „Wie schnell war er denn?“ Beim TV-Sender Sky hatte das Spielgerät 108 km/h auf der Uhr. Und der N 3-Sportclub „blitzte“ den Freistoß gar mit 117 km/h. Was nun der wahre Tempowert ist? „Keine Ahnung“, meinte Naldo, „das ist doch auch egal. Ich bin einfach nur froh, dass der Freistoß drin war.“ · csa

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare