+
Florian Kohfeldt will mit Werder Bremen gegen die TSG Hoffenheim gewinnen.

2. Bundesliga-Spieltag in Hoffenheim

Werder will zurück in die Spur

Sinsheim – Werder Bremen will bei der TSG Hoffenheim ein anderes Gesicht zeigen: Am letzten Spieltag kamen die Bremer zu Hause gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:3 unter die Räder – deshalb geht Werder gegen die TSG in den Kampfmodus.

„Es geht darum, richtig da zu sein. Jetzt heißt es: Augen zu und kämpfen! Das erwarte ich von allen. Wir können in Hoffenheim gewinnen. Aber wir müssen in diesen Kampfmodus kommen“, sagte Florian Kohfeldt gegenüber der DeichStube*.

Werder Bremen gegen TSG Hoffenheim mit Verletzungs-Sorgen

Problem aus Werder-Sicht: gegen Hoffenheim müssen die Bremer auf „Sturm-Rakete“ Milot Rashica (Adduktorenbeschwerden) und Linksverteidiger Ludwig Augustinsson (Knieprobleme) verzichten. Kohfeldt bleibt aber optimistisch und entspannt: „Selbst wenn es in Hoffenheim für uns nicht gut läuft, würde ich uns immer noch weit weg sehen von einer Krise“, sagt er. Aber jedes Spiel ohne Erfolgserlebnis „erhöht den Druck“ bei Werder Bremen

Werder Bremen gegen TSG Hoffenheim im Liveticker: Anpfiff um 15.30 Uhr 

Werder Bremen will bei der TSG Hoffenheim punkten, am besten dreifach. Ob es klappt, lesen Sie bei den Kollegen von DeichStube.de im Liveticker zum Spiel Werder Bremen gegen die TSG Hoffenheim. Los geht‘s um 14.30 Uhr mit den Aufstellungen beider Mannschaften, Anpfiff ist um 15.30 Uhr in der Prezero-Arena in Sinsheim.

*DeichStube.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare