+
Florian Kainz wechselt von Werder Bremen zum 1. FC Köln.

DeichStube-Umfrage

Ihr habt abgestimmt: So sollen die Kainz-Millionen investiert werden

Florian Kainz wird ab sofort für den Zweitligisten 1. FC Köln auf Torejagd gehen. Dadurch kassiert Werder Bremen 3,3 Millionen Euro. Wir wollten von Euch wissen: Was soll Sportchef Frank Baumann mit den Kainz-Millionen machen?

In einen anderen Stürmer oder einen neuen Innenverteidiger investieren? Doch lieber sparen, etwa für die anstehenden Vertragsverlängerungen der Leistungsträger wie Max Kruse und die Brüder Eggestein oder vielleicht für Einkäufe im Sommer? Oder doch etwas ganz Anderes? 

So habt ihr entschieden: 

Mehr als jeder Dritte der Befragten (37,1 Prozent) wünscht sich, dass Werder das Geld in die Vertragsverlängerungen von wichtigen Spielern stecken soll, etwa von Kapitän Max Kruse und den Brüdern Maximilian und Johannes Eggestein. Das zweithäufigste Ergebnis: Knapp 29,5 Prozent der User wollen, dass Werder bis zum Ende der Wechselperiode nochmal aktiv wird und einen neuen Innenverteidiger verpflichtet. Immerhin 25,6 Prozent sind zufrieden mit dem Kader der Grün-Weißen und outen sich als Sparfüchse. 

Lediglich 4,77 Prozent der Teilnehmer würden das Geld positionsgetreu investieren. Knapp drei Prozent würden „etwas Anderes“ mit dem Geld anstellen. Hier ist Euer Voting-Ergebnis in der Übersicht: 

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare