1 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
2 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
3 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
4 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
5 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
6 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
7 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
8 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
9 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.

Doubiläum bei Werder Bremen

Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird auch ausgiebig gefeiert.

Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare