Fallou Diagne (Archivfoto)
+
Fallou Diagne

Ex-Bremer in Frankreich

Glatt Rot für Diagne nach Brutalo-Foul an Pavlovic

Angers - Erst kürzlich hatte Fallou Diagne ein gelungenes Debüt für den FC Metz abgeliefert, jetzt sorgt die Werder-Leihgabe mit einem Brutalo-Foul für Negativ-Schlagzeilen.

Es lief die 67. Minute im Keller-Duell der französischen Ligue 1 zwischen Angers SCO und dem FC Metz, als Fallou Diagne mit dem rechten Bein ausholte, mit der Sohle voran seinem Gegenspieler aufs rechte Knie trat und über den Unterschenkel fuhr.

Sein Gegner war - aus Werder-Sicht muss man sagten: ausgerechnet - Mateo Pavlovic, der zweite ehemalige Bremer Verteidiger im Spiel. Pavlovic ging mit Schmerzen zu Boden, musste nach einer Behandlungspause ausgewechselt werden. Der Schiedsrichter zeigte Diagne glatt Rot. Es war bereits der zweite Platzverweis für Metz in diesem Spiel.

Fußball wurde an dem Tag auch noch gespielt. Angers gewann das Heimspiel mit 2:1 und verbesserte sich in der Tabelle auf Rang 16. Der FC Metz fiel mit der Niederlage zurück auf einen direkten Abstiegsplatz. Sollte Metz absteigen, würde das Leihgeschäft zwischen Werder und den Franzosen vorzeitig enden.
han

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare