+
Er bleibt: Florian Kohfeldt übernimmt in Bremen die Rolle des Cheftrainers.

Bisheriger U23-Coach steigt auf

Baumann macht Kohfeldt zum Chef

Bremen - Die Entscheidung ist gefallen: Florian Kohfeldt wird vom Interimstrainer zum Cheftrainer des SV Werder Bremen befördert - zumindest vorerst bis zur Winterpause.

Das teilte der Verein jetzt mit. „Wir sind der Überzeugung, dass Florian seine Arbeit mindestens bis zur Winterpause fortsetzen soll. Er hat diese Chance verdient, weil er in den vergangenen Tagen mit seiner Arbeit alle positiven Einschätzungen bestätigt hat“, wird Sportchef Frank Baumann auf „werder.de“ zitiert.

Der 35-jährige Kohfeldt, eigentlich Coach der U23 in der Dritten Liga, hatte die Mannschaft nach der Trennung von Trainer Alexander Nouri interimsweise übernommen. Im ersten Spiel unter seiner Leitung gab es zwar eine 1:2-Niederlage bei Eintracht Frankfurt, Kohfeldts Arbeit überzeugte die Verantwortlichen dennoch. Thomas Horsch und Tim Borowski bleiben als Co-Trainer.

Kohfeldt hat die schwierige Aufgabe, Werder vor dem Abstieg in die Zweite Liga zu bewahren. Nach elf Spieltagen ohne Sieg stehen die Hanseaten mit mageren fünf Punkten auf dem vorletzten Platz der Bundesliga-Tabelle. Saisonübergreifend ist Werder sogar seit 14 Spielen ohne Sieg – das ist negativer Vereinsrekord.

Kohfeldt: „Werder ist besser als es die Tabelle zeigt“

„Es ist trotz der schwierigen Situation eine große Chance für mich und für jeden Spieler. Der SV Werder Bremen hat eine Mannschaft, die besser ist als es die Tabelle zeigt und das muss jeder von uns auch auf dem Platz zeigen. Das ist das Ziel. Ich freue mich über das Vertrauen und werde die Arbeit mit viel Energie angehen“, so Kohfeldt.

Der ehemalige Torwart Kohfeldt war zusammen mit Torsten Frings Co-Trainer von Viktor Skripnik bei der U23. Nach der Entlassung von Robin Dutt im Oktober 2014 übernahm das Trio die Profis als Tabellenletzter und schaffte noch den Klassenerhalt. Am 18. September 2016 wurde das Trainerteam um Skripnik mangels Erfolg freigestellt. Nur wenige Tage später wurde Kohfeldt Cheftrainer der U23 – und ab sofort hat er das Sagen bei den Profis.

Übersicht: Werder-Trainer seit 1981

Trainer

Amtszeit

Otto Rehhagel

01.04.1981 bis 30.06.1995

Aad de Mos

01.07.1995 bis 09.01.1996

Dixie Dörner

14.01.1996 bis 20.08.1997

Wolfgang Sidka

21.08.1997 bis 21.10.1998

Felix Magath

22.10.1998 bis 09.05.1999

Thomas Schaaf

10.05.1999 bis 15.05.2013

Wolfgang Rolff (interim)

16.05.2013 bis 25.05.2013

Robin Dutt

01.06.2013 bis 25.10.2014

Viktor Skripnik

25.10.2014 bis 18.09.2016

Alexander Nouri

18.09.2016 bis 30.10.2017

Florian Kohfeldt

seit 30.10.2017

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare