Werder-Sportchef Frank Baumann
+
Werder-Sportchef Frank Baumann über die Enthüllungen: "Es wirkt, als wäre alles sauber gewesen."

Baumann: „Es wirkt alles sauber“

„Football Leaks“: Werder forscht nicht nach

Bremen - Der SV Werder taucht mit Zahlungen in ein Steuerparadies bei den "Football Leaks"-Enthüllungen auf, forscht aber nicht weiter nach.

Mitte vergangener Woche hatte Werder laut Sportchef Frank Baumann davon erfahren, dass auch die Bremer im Zuge der Enthüllungen von „Football Leaks“ und „Spiegel“ auftauchen. Bei der Vertragsverlängerung des ehemaligen Abwehrchefs Naldo waren 2009 hohe Zahlungen an dessen Berater vereinbart worden, die in eine Briefkastenfirma auf den Britischen Jungferninseln (ein Steuerparadies) geflossen sein sollen (wir berichteten).

Der seinerzeit verantwortliche Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs (inzwischen VfL Wolfsburg) hat diese Vereinbarung im „Weser-Kurier“ bestätigt, zugleich aber betont: „Wir haben nichts Unrechtmäßiges getan.“ So sieht es auch Baumann, der damals selbst noch nicht im Amt war: „Es wirkt, als wäre alles sauber gewesen.“ Werder werde deshalb auch „keine weiteren Nachforschungen“ (Baumann) in dieser Sache anstellen.
mr

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare