1 von 48
Viel Spaß mit ungewöhnlichem Sportgerät: Unter anderem mit Koordinationsbällen bereiteten sich die Werder-Profis heute Nachmittag auf die Bundesliga-Partie gegen Schalke 04 vor. Für Zlatko Junuzovic (Knieverletzung), Lukas Schmitz (Bauchentzündung) und Clemens Fritz (Jochbeinbruch) kommt ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) zu früh. „Das ist mehr als eng“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag.
2 von 48
Viel Spaß mit ungewöhnlichem Sportgerät: Unter anderem mit Koordinationsbällen bereiteten sich die Werder-Profis heute Nachmittag auf die Bundesliga-Partie gegen Schalke 04 vor. Für Zlatko Junuzovic (Knieverletzung), Lukas Schmitz (Bauchentzündung) und Clemens Fritz (Jochbeinbruch) kommt ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) zu früh. „Das ist mehr als eng“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag.
3 von 48
Viel Spaß mit ungewöhnlichem Sportgerät: Unter anderem mit Koordinationsbällen bereiteten sich die Werder-Profis heute Nachmittag auf die Bundesliga-Partie gegen Schalke 04 vor. Für Zlatko Junuzovic (Knieverletzung), Lukas Schmitz (Bauchentzündung) und Clemens Fritz (Jochbeinbruch) kommt ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) zu früh. „Das ist mehr als eng“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag.
4 von 48
Viel Spaß mit ungewöhnlichem Sportgerät: Unter anderem mit Koordinationsbällen bereiteten sich die Werder-Profis heute Nachmittag auf die Bundesliga-Partie gegen Schalke 04 vor. Für Zlatko Junuzovic (Knieverletzung), Lukas Schmitz (Bauchentzündung) und Clemens Fritz (Jochbeinbruch) kommt ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) zu früh. „Das ist mehr als eng“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag.
5 von 48
Viel Spaß mit ungewöhnlichem Sportgerät: Unter anderem mit Koordinationsbällen bereiteten sich die Werder-Profis heute Nachmittag auf die Bundesliga-Partie gegen Schalke 04 vor. Für Zlatko Junuzovic (Knieverletzung), Lukas Schmitz (Bauchentzündung) und Clemens Fritz (Jochbeinbruch) kommt ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) zu früh. „Das ist mehr als eng“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag.
6 von 48
Viel Spaß mit ungewöhnlichem Sportgerät: Unter anderem mit Koordinationsbällen bereiteten sich die Werder-Profis heute Nachmittag auf die Bundesliga-Partie gegen Schalke 04 vor. Für Zlatko Junuzovic (Knieverletzung), Lukas Schmitz (Bauchentzündung) und Clemens Fritz (Jochbeinbruch) kommt ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) zu früh. „Das ist mehr als eng“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag.
7 von 48
Viel Spaß mit ungewöhnlichem Sportgerät: Unter anderem mit Koordinationsbällen bereiteten sich die Werder-Profis heute Nachmittag auf die Bundesliga-Partie gegen Schalke 04 vor. Für Zlatko Junuzovic (Knieverletzung), Lukas Schmitz (Bauchentzündung) und Clemens Fritz (Jochbeinbruch) kommt ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) zu früh. „Das ist mehr als eng“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag.
8 von 48
Viel Spaß mit ungewöhnlichem Sportgerät: Unter anderem mit Koordinationsbällen bereiteten sich die Werder-Profis heute Nachmittag auf die Bundesliga-Partie gegen Schalke 04 vor. Für Zlatko Junuzovic (Knieverletzung), Lukas Schmitz (Bauchentzündung) und Clemens Fritz (Jochbeinbruch) kommt ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) zu früh. „Das ist mehr als eng“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag.
9 von 48
Viel Spaß mit ungewöhnlichem Sportgerät: Unter anderem mit Koordinationsbällen bereiteten sich die Werder-Profis heute Nachmittag auf die Bundesliga-Partie gegen Schalke 04 vor. Für Zlatko Junuzovic (Knieverletzung), Lukas Schmitz (Bauchentzündung) und Clemens Fritz (Jochbeinbruch) kommt ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) zu früh. „Das ist mehr als eng“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag.

Training vor dem Spiel gegen Schalke 04

Viel Spaß mit ungewöhnlichem Sportgerät: Unter anderem mit Koordinationsbällen bereiteten sich die Werder-Profis heute Nachmittag auf die Bundesliga-Partie gegen Schalke 04 vor.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare