1 von 13
„Es ist wichtig, dass sich Vereine den gesellschaftlichen Verpflichtungen stellen. Wir müssen etwas zurückgeben und wollen damit ‚Danke’ sagen“, so Fischer gestern Mittag zur Enthüllung einer Straßenbahn im „Werder-bewegt“-Outfit.
2 von 13
„Es ist wichtig, dass sich Vereine den gesellschaftlichen Verpflichtungen stellen. Wir müssen etwas zurückgeben und wollen damit ‚Danke’ sagen“, so Fischer gestern Mittag zur Enthüllung einer Straßenbahn im „Werder-bewegt“-Outfit.
3 von 13
„Es ist wichtig, dass sich Vereine den gesellschaftlichen Verpflichtungen stellen. Wir müssen etwas zurückgeben und wollen damit ‚Danke’ sagen“, so Fischer gestern Mittag zur Enthüllung einer Straßenbahn im „Werder-bewegt“-Outfit.
4 von 13
„Es ist wichtig, dass sich Vereine den gesellschaftlichen Verpflichtungen stellen. Wir müssen etwas zurückgeben und wollen damit ‚Danke’ sagen“, so Fischer gestern Mittag zur Enthüllung einer Straßenbahn im „Werder-bewegt“-Outfit.
5 von 13
„Es ist wichtig, dass sich Vereine den gesellschaftlichen Verpflichtungen stellen. Wir müssen etwas zurückgeben und wollen damit ‚Danke’ sagen“, so Fischer gestern Mittag zur Enthüllung einer Straßenbahn im „Werder-bewegt“-Outfit.
6 von 13
„Werder bewegt – lebenslang“: Unter einer neuen Dachmarke bündelt Werder Bremen sein gesellschaftliches Engagement und Projekte, mit denen der Bundesligist seine soziale und ökologische Verantwortung wahrnehmen möchte.
7 von 13
„Werder bewegt – lebenslang“: Unter einer neuen Dachmarke bündelt Werder Bremen sein gesellschaftliches Engagement und Projekte, mit denen der Bundesligist seine soziale und ökologische Verantwortung wahrnehmen möchte.
8 von 13
„Es ist wichtig, dass sich Vereine den gesellschaftlichen Verpflichtungen stellen. Wir müssen etwas zurückgeben und wollen damit ‚Danke’ sagen“, so Fischer gestern Mittag zur Enthüllung einer Straßenbahn im „Werder-bewegt“-Outfit.
9 von 13
Etwas mehr als eine Million Euro lässt sich der Verein laut Werder-Präsident Klaus-Dieter Fischer diese soziale Verantwortung kosten.

„Werder bewegt – lebenslang“

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare