1 von 27
Tim Wiese: Werders Stammkeeper absolvierte diese Saison 29 Spiele und kam auf eine Durchschnittsnote von 2,87 in unserer Sportredaktion. Platz 2 in der Liste und nur einer von zwei Akteuren mit einer zwei vor dem Komma.
2 von 27
Sebastian Mielitz: Werders Notenbester, absolvierte aber auch nur sechs Spiele und rutschte damit gerade so in die Wertung. Sein Notenschnitt: 2,40
3 von 27
Leon Balogun: Drei Einsätze über 47 Minuten reichen noch nicht ganz für eine Bewerung.
4 von 27
Sebastian Prödl: 25 Einsätze und eine Note von 3,74 für den Österreicher, der den verletzten Naldo vertreten musste.
5 von 27
Per Mertesacker: Werders konstantester Verteidiger, der auch die beste Note der Abwehrspieler hat: 3,48
6 von 27
Petri Pasanen: Ende bei Werder oder doch nicht? Das steht noch nicht fest. Fest steht aber seine Note: 4,07
7 von 27
Dominik Schmidt: Zwölf Einsätze und eine Note von 3,94 für den Mann, der Werder wohl verlassen wird.
8 von 27
Clemens Fritz: Erlebte wie der Rest des Teams eine Saison mit Höhen und Tiefen - Note: 3,78.
9 von 27
Mikael Silvestre: Brauchte lange, um sich in der Bundeliga einzufinden. Die Folge: Notenschnitt 4,0 bei 26 Spielen.

Die Saisonbilanz der Werder-Spieler

34 Bundesligaspiele hat unsere Sportredaktion jede Werder-Aktion bis ins kleinste beobachtet. Die Bilanz aller eingesetzten Spieler gibt es hier

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.