1 von 16
Geboren am 15. Oktober 1988 in Gelsenkirchen machte Mesut Özil seine ersten Schritte im Profi-Fußball für seinen Heimatverein Schalke 04.
2 von 16
Am 12. August 2006 bestritt er für die Königsblauen sein erstes Bundesligaspiel. Nach eineinhalb Jahren und 19 Profipartien verließ er Schalke aber nach Unstimmigkeiten in Vertragsverhandlungen. Es folgte... 
3 von 16
der Wechsel nach Bremen, wo er am 31. Januar 2008 seinen Vertrag unterschrieb
4 von 16
Auch wenn er sich im Training reinhängte, stand der junge Spielmacher ...
5 von 16
... zunächst im Schatten von Superstar Diego.
6 von 16
Doch der damals 19-Jährige setzte schon früh die ersten Ausrufezeichen.
7 von 16
Mit seiner guten Übersicht und...
8 von 16
der starken Schusstechnik begeisterte er die Fans. Gegen Karlsruhe gelang ihm schließlich am 26. April 2008 sein erstes Tor in der Bundesliga.
9 von 16
Sechsmal durfte der Mittelfeldstratege mittlerweile für Bremen in der Bundesliga jubeln, zwei Tore erzielte er in dieser Saison.

Der Aufstieg des Mesut Özil

Bremen - Nach dem Abgang von Diego ist Mesut Özil aus der Startelf von Werder Bremen nicht mehr wegzudenken.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare