1 von 53
Nach ihrer miserablen Hinrunde gelang den Bremern mit dem 2:1 gegen Hoffenheim ebenfalls ein guter Start in die zweite Halbserie. Pizzaro (36.), der lange schmerzlich vermisst worden war, ließ die Bremer Fans im ersten Durchgang jubeln. Nach dem Ausgleich durch Boris Vukcevic (87.) sorgte Torsten Frings (90.+2) für den Werder-Erfolg.
2 von 53
Nach ihrer miserablen Hinrunde gelang den Bremern mit dem 2:1 gegen Hoffenheim ebenfalls ein guter Start in die zweite Halbserie. Pizzaro (36.), der lange schmerzlich vermisst worden war, ließ die Bremer Fans im ersten Durchgang jubeln. Nach dem Ausgleich durch Boris Vukcevic (87.) sorgte Torsten Frings (90.+2) für den Werder-Erfolg.
3 von 53
Nach ihrer miserablen Hinrunde gelang den Bremern mit dem 2:1 gegen Hoffenheim ebenfalls ein guter Start in die zweite Halbserie. Pizzaro (36.), der lange schmerzlich vermisst worden war, ließ die Bremer Fans im ersten Durchgang jubeln. Nach dem Ausgleich durch Boris Vukcevic (87.) sorgte Torsten Frings (90.+2) für den Werder-Erfolg.
4 von 53
Nach ihrer miserablen Hinrunde gelang den Bremern mit dem 2:1 gegen Hoffenheim ebenfalls ein guter Start in die zweite Halbserie. Pizzaro (36.), der lange schmerzlich vermisst worden war, ließ die Bremer Fans im ersten Durchgang jubeln. Nach dem Ausgleich durch Boris Vukcevic (87.) sorgte Torsten Frings (90.+2) für den Werder-Erfolg.
5 von 53
Nach ihrer miserablen Hinrunde gelang den Bremern mit dem 2:1 gegen Hoffenheim ebenfalls ein guter Start in die zweite Halbserie. Pizzaro (36.), der lange schmerzlich vermisst worden war, ließ die Bremer Fans im ersten Durchgang jubeln. Nach dem Ausgleich durch Boris Vukcevic (87.) sorgte Torsten Frings (90.+2) für den Werder-Erfolg.
6 von 53
Nach ihrer miserablen Hinrunde gelang den Bremern mit dem 2:1 gegen Hoffenheim ebenfalls ein guter Start in die zweite Halbserie. Pizzaro (36.), der lange schmerzlich vermisst worden war, ließ die Bremer Fans im ersten Durchgang jubeln. Nach dem Ausgleich durch Boris Vukcevic (87.) sorgte Torsten Frings (90.+2) für den Werder-Erfolg.
7 von 53
Nach ihrer miserablen Hinrunde gelang den Bremern mit dem 2:1 gegen Hoffenheim ebenfalls ein guter Start in die zweite Halbserie. Pizzaro (36.), der lange schmerzlich vermisst worden war, ließ die Bremer Fans im ersten Durchgang jubeln. Nach dem Ausgleich durch Boris Vukcevic (87.) sorgte Torsten Frings (90.+2) für den Werder-Erfolg.
8 von 53
Nach ihrer miserablen Hinrunde gelang den Bremern mit dem 2:1 gegen Hoffenheim ebenfalls ein guter Start in die zweite Halbserie. Pizzaro (36.), der lange schmerzlich vermisst worden war, ließ die Bremer Fans im ersten Durchgang jubeln. Nach dem Ausgleich durch Boris Vukcevic (87.) sorgte Torsten Frings (90.+2) für den Werder-Erfolg.
9 von 53
Nach ihrer miserablen Hinrunde gelang den Bremern mit dem 2:1 gegen Hoffenheim ebenfalls ein guter Start in die zweite Halbserie. Pizzaro (36.), der lange schmerzlich vermisst worden war, ließ die Bremer Fans im ersten Durchgang jubeln. Nach dem Ausgleich durch Boris Vukcevic (87.) sorgte Torsten Frings (90.+2) für den Werder-Erfolg.

SV Werder Bremen - 1899 Hoffenheim

Nach ihrer miserablen Hinrunde gelang den Bremern mit dem 2:1 gegen Hoffenheim ebenfalls ein guter Start in die zweite Halbserie. Pizzaro (36.), der lange schmerzlich vermisst worden war, ließ die Bremer Fans im ersten Durchgang jubeln. Nach dem Ausgleich durch Boris Vukcevic (87.) sorgte Torsten Frings (90.+2) für den Werder-Erfolg.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare