1 von 26
Die Moral stimmt schon beim SV Werder Bremen: Nach einem 1:3-Rückstand gewann der Bundesligist gestern Abend das Testspiel beim SC Freiburg noch mit 4:3 (1:2). Als Matchwinner im Duell der Bundesligisten durften sich Sandro Wagner und Marko Arnautovic feiern lassen, die nach ihren Einwechslungen die Gastgeber im Alleingang bezwangen.
2 von 26
Die Moral stimmt schon beim SV Werder Bremen: Nach einem 1:3-Rückstand gewann der Bundesligist gestern Abend das Testspiel beim SC Freiburg noch mit 4:3 (1:2). Als Matchwinner im Duell der Bundesligisten durften sich Sandro Wagner und Marko Arnautovic feiern lassen, die nach ihren Einwechslungen die Gastgeber im Alleingang bezwangen.
3 von 26
Die Moral stimmt schon beim SV Werder Bremen: Nach einem 1:3-Rückstand gewann der Bundesligist gestern Abend das Testspiel beim SC Freiburg noch mit 4:3 (1:2). Als Matchwinner im Duell der Bundesligisten durften sich Sandro Wagner und Marko Arnautovic feiern lassen, die nach ihren Einwechslungen die Gastgeber im Alleingang bezwangen.
4 von 26
Die Moral stimmt schon beim SV Werder Bremen: Nach einem 1:3-Rückstand gewann der Bundesligist gestern Abend das Testspiel beim SC Freiburg noch mit 4:3 (1:2). Als Matchwinner im Duell der Bundesligisten durften sich Sandro Wagner und Marko Arnautovic feiern lassen, die nach ihren Einwechslungen die Gastgeber im Alleingang bezwangen.
5 von 26
Die Moral stimmt schon beim SV Werder Bremen: Nach einem 1:3-Rückstand gewann der Bundesligist gestern Abend das Testspiel beim SC Freiburg noch mit 4:3 (1:2). Als Matchwinner im Duell der Bundesligisten durften sich Sandro Wagner und Marko Arnautovic feiern lassen, die nach ihren Einwechslungen die Gastgeber im Alleingang bezwangen.
6 von 26
Die Moral stimmt schon beim SV Werder Bremen: Nach einem 1:3-Rückstand gewann der Bundesligist gestern Abend das Testspiel beim SC Freiburg noch mit 4:3 (1:2). Als Matchwinner im Duell der Bundesligisten durften sich Sandro Wagner und Marko Arnautovic feiern lassen, die nach ihren Einwechslungen die Gastgeber im Alleingang bezwangen.
7 von 26
Die Moral stimmt schon beim SV Werder Bremen: Nach einem 1:3-Rückstand gewann der Bundesligist gestern Abend das Testspiel beim SC Freiburg noch mit 4:3 (1:2). Als Matchwinner im Duell der Bundesligisten durften sich Sandro Wagner und Marko Arnautovic feiern lassen, die nach ihren Einwechslungen die Gastgeber im Alleingang bezwangen.
8 von 26
Die Moral stimmt schon beim SV Werder Bremen: Nach einem 1:3-Rückstand gewann der Bundesligist gestern Abend das Testspiel beim SC Freiburg noch mit 4:3 (1:2). Als Matchwinner im Duell der Bundesligisten durften sich Sandro Wagner und Marko Arnautovic feiern lassen, die nach ihren Einwechslungen die Gastgeber im Alleingang bezwangen.
9 von 26
Die Moral stimmt schon beim SV Werder Bremen: Nach einem 1:3-Rückstand gewann der Bundesligist gestern Abend das Testspiel beim SC Freiburg noch mit 4:3 (1:2). Als Matchwinner im Duell der Bundesligisten durften sich Sandro Wagner und Marko Arnautovic feiern lassen, die nach ihren Einwechslungen die Gastgeber im Alleingang bezwangen.

Werder Bremen - SC Freiburg

Die Moral stimmt schon beim SV Werder Bremen: Nach einem 1:3-Rückstand gewann der Bundesligist gestern Abend das Testspiel beim SC Freiburg noch mit 4:3 (1:2). Als Matchwinner im Duell der Bundesligisten durften sich Sandro Wagner und Marko Arnautovic feiern lassen, die nach ihren Einwechslungen die Gastgeber im Alleingang bezwangen.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare