1 von 21
Die positiven Nachrichten gestern Abend waren diese: Werder Bremen kann noch Tore schießen. Und: Sebastian Prödl wagt sich nach seiner schweren Gesichtsverletzung schon wieder in Kopfballduelle. Somit hat das Testspiel beim Landesligisten SV Eintracht Lüneburg die gewünschten Ergebnisse gebracht. Mit 7:1 (5:0) gewann der Bundesligist die Partie, die nach einem partiellen Flutlichtausfall im Halbdunkeln begonnen hatte.
2 von 21
Die positiven Nachrichten gestern Abend waren diese: Werder Bremen kann noch Tore schießen. Und: Sebastian Prödl wagt sich nach seiner schweren Gesichtsverletzung schon wieder in Kopfballduelle. Somit hat das Testspiel beim Landesligisten SV Eintracht Lüneburg die gewünschten Ergebnisse gebracht. Mit 7:1 (5:0) gewann der Bundesligist die Partie, die nach einem partiellen Flutlichtausfall im Halbdunkeln begonnen hatte.
3 von 21
Die positiven Nachrichten gestern Abend waren diese: Werder Bremen kann noch Tore schießen. Und: Sebastian Prödl wagt sich nach seiner schweren Gesichtsverletzung schon wieder in Kopfballduelle. Somit hat das Testspiel beim Landesligisten SV Eintracht Lüneburg die gewünschten Ergebnisse gebracht. Mit 7:1 (5:0) gewann der Bundesligist die Partie, die nach einem partiellen Flutlichtausfall im Halbdunkeln begonnen hatte.
4 von 21
Die positiven Nachrichten gestern Abend waren diese: Werder Bremen kann noch Tore schießen. Und: Sebastian Prödl wagt sich nach seiner schweren Gesichtsverletzung schon wieder in Kopfballduelle. Somit hat das Testspiel beim Landesligisten SV Eintracht Lüneburg die gewünschten Ergebnisse gebracht. Mit 7:1 (5:0) gewann der Bundesligist die Partie, die nach einem partiellen Flutlichtausfall im Halbdunkeln begonnen hatte.
5 von 21
Die positiven Nachrichten gestern Abend waren diese: Werder Bremen kann noch Tore schießen. Und: Sebastian Prödl wagt sich nach seiner schweren Gesichtsverletzung schon wieder in Kopfballduelle. Somit hat das Testspiel beim Landesligisten SV Eintracht Lüneburg die gewünschten Ergebnisse gebracht. Mit 7:1 (5:0) gewann der Bundesligist die Partie, die nach einem partiellen Flutlichtausfall im Halbdunkeln begonnen hatte.
6 von 21
Die positiven Nachrichten gestern Abend waren diese: Werder Bremen kann noch Tore schießen. Und: Sebastian Prödl wagt sich nach seiner schweren Gesichtsverletzung schon wieder in Kopfballduelle. Somit hat das Testspiel beim Landesligisten SV Eintracht Lüneburg die gewünschten Ergebnisse gebracht. Mit 7:1 (5:0) gewann der Bundesligist die Partie, die nach einem partiellen Flutlichtausfall im Halbdunkeln begonnen hatte.
7 von 21
Die positiven Nachrichten gestern Abend waren diese: Werder Bremen kann noch Tore schießen. Und: Sebastian Prödl wagt sich nach seiner schweren Gesichtsverletzung schon wieder in Kopfballduelle. Somit hat das Testspiel beim Landesligisten SV Eintracht Lüneburg die gewünschten Ergebnisse gebracht. Mit 7:1 (5:0) gewann der Bundesligist die Partie, die nach einem partiellen Flutlichtausfall im Halbdunkeln begonnen hatte.
8 von 21
Die positiven Nachrichten gestern Abend waren diese: Werder Bremen kann noch Tore schießen. Und: Sebastian Prödl wagt sich nach seiner schweren Gesichtsverletzung schon wieder in Kopfballduelle. Somit hat das Testspiel beim Landesligisten SV Eintracht Lüneburg die gewünschten Ergebnisse gebracht. Mit 7:1 (5:0) gewann der Bundesligist die Partie, die nach einem partiellen Flutlichtausfall im Halbdunkeln begonnen hatte.
9 von 21
Die positiven Nachrichten gestern Abend waren diese: Werder Bremen kann noch Tore schießen. Und: Sebastian Prödl wagt sich nach seiner schweren Gesichtsverletzung schon wieder in Kopfballduelle. Somit hat das Testspiel beim Landesligisten SV Eintracht Lüneburg die gewünschten Ergebnisse gebracht. Mit 7:1 (5:0) gewann der Bundesligist die Partie, die nach einem partiellen Flutlichtausfall im Halbdunkeln begonnen hatte.

Werder Bremen gewinnt Testpiel in Lüneburg

Die positiven Nachrichten gestern Abend waren diese: Werder Bremen kann noch Tore schießen. Und: Sebastian Prödl wagt sich nach seiner schweren Gesichtsverletzung schon wieder in Kopfballduelle.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare