1 von 20
Werder-Stürmer Niclas Füllkrug hat am Montag wieder mit dem Training begonnen. Fünf Tage vor dem Bundesliga Heimspiel der Bremer gegen Borussia Mönchengladbach absolvierte der 19 Jahre alte Fußballprofi nach einer Woche Pause die erste Übungseinheit mit der Mannschaft. Wegen Beschwerden am Sprunggelenk hatte er zuletzt ausgesetzt. Nicht trainieren konnte hingegen der angeschlagene Angreifer Joseph Akpala.
2 von 20
Werder-Stürmer Niclas Füllkrug hat am Montag wieder mit dem Training begonnen. Fünf Tage vor dem Bundesliga Heimspiel der Bremer gegen Borussia Mönchengladbach absolvierte der 19 Jahre alte Fußballprofi nach einer Woche Pause die erste Übungseinheit mit der Mannschaft. Wegen Beschwerden am Sprunggelenk hatte er zuletzt ausgesetzt. Nicht trainieren konnte hingegen der angeschlagene Angreifer Joseph Akpala.
3 von 20
Werder-Stürmer Niclas Füllkrug hat am Montag wieder mit dem Training begonnen. Fünf Tage vor dem Bundesliga Heimspiel der Bremer gegen Borussia Mönchengladbach absolvierte der 19 Jahre alte Fußballprofi nach einer Woche Pause die erste Übungseinheit mit der Mannschaft. Wegen Beschwerden am Sprunggelenk hatte er zuletzt ausgesetzt. Nicht trainieren konnte hingegen der angeschlagene Angreifer Joseph Akpala.
4 von 20
Werder-Stürmer Niclas Füllkrug hat am Montag wieder mit dem Training begonnen. Fünf Tage vor dem Bundesliga Heimspiel der Bremer gegen Borussia Mönchengladbach absolvierte der 19 Jahre alte Fußballprofi nach einer Woche Pause die erste Übungseinheit mit der Mannschaft. Wegen Beschwerden am Sprunggelenk hatte er zuletzt ausgesetzt. Nicht trainieren konnte hingegen der angeschlagene Angreifer Joseph Akpala.
5 von 20
Werder-Stürmer Niclas Füllkrug hat am Montag wieder mit dem Training begonnen. Fünf Tage vor dem Bundesliga Heimspiel der Bremer gegen Borussia Mönchengladbach absolvierte der 19 Jahre alte Fußballprofi nach einer Woche Pause die erste Übungseinheit mit der Mannschaft. Wegen Beschwerden am Sprunggelenk hatte er zuletzt ausgesetzt. Nicht trainieren konnte hingegen der angeschlagene Angreifer Joseph Akpala.
6 von 20
Werder-Stürmer Niclas Füllkrug hat am Montag wieder mit dem Training begonnen. Fünf Tage vor dem Bundesliga Heimspiel der Bremer gegen Borussia Mönchengladbach absolvierte der 19 Jahre alte Fußballprofi nach einer Woche Pause die erste Übungseinheit mit der Mannschaft. Wegen Beschwerden am Sprunggelenk hatte er zuletzt ausgesetzt. Nicht trainieren konnte hingegen der angeschlagene Angreifer Joseph Akpala.
7 von 20
Werder-Stürmer Niclas Füllkrug hat am Montag wieder mit dem Training begonnen. Fünf Tage vor dem Bundesliga Heimspiel der Bremer gegen Borussia Mönchengladbach absolvierte der 19 Jahre alte Fußballprofi nach einer Woche Pause die erste Übungseinheit mit der Mannschaft. Wegen Beschwerden am Sprunggelenk hatte er zuletzt ausgesetzt. Nicht trainieren konnte hingegen der angeschlagene Angreifer Joseph Akpala.
8 von 20
Werder-Stürmer Niclas Füllkrug hat am Montag wieder mit dem Training begonnen. Fünf Tage vor dem Bundesliga Heimspiel der Bremer gegen Borussia Mönchengladbach absolvierte der 19 Jahre alte Fußballprofi nach einer Woche Pause die erste Übungseinheit mit der Mannschaft. Wegen Beschwerden am Sprunggelenk hatte er zuletzt ausgesetzt. Nicht trainieren konnte hingegen der angeschlagene Angreifer Joseph Akpala.
9 von 20
Werder-Stürmer Niclas Füllkrug hat am Montag wieder mit dem Training begonnen. Fünf Tage vor dem Bundesliga Heimspiel der Bremer gegen Borussia Mönchengladbach absolvierte der 19 Jahre alte Fußballprofi nach einer Woche Pause die erste Übungseinheit mit der Mannschaft. Wegen Beschwerden am Sprunggelenk hatte er zuletzt ausgesetzt. Nicht trainieren konnte hingegen der angeschlagene Angreifer Joseph Akpala.

Training mit Füllkrug aber ohne Akpala 

Werder-Stürmer Niclas Füllkrug hat am Montag wieder mit dem Training begonnen. Fünf Tage vor dem Bundesliga Heimspiel der Bremer gegen Borussia Mönchengladbach absolvierte der 19 Jahre alte Fußballprofi nach einer Woche Pause die erste Übungseinheit mit der Mannschaft. Wegen Beschwerden am Sprunggelenk hatte er zuletzt ausgesetzt. Nicht trainieren konnte hingegen der angeschlagene Angreifer Joseph Akpala.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare