1 von 27
Zum ersten Mal nach sechswöchiger Pause kehrte Clemens Fritz am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ist allerdings unwahrscheinlich.
2 von 27
Zum ersten Mal nach sechswöchiger Pause kehrte Clemens Fritz am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ist allerdings unwahrscheinlich.
3 von 27
Zum ersten Mal nach sechswöchiger Pause kehrte Clemens Fritz am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ist allerdings unwahrscheinlich.
4 von 27
Zum ersten Mal nach sechswöchiger Pause kehrte Clemens Fritz am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ist allerdings unwahrscheinlich.
5 von 27
Zum ersten Mal nach sechswöchiger Pause kehrte Clemens Fritz am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ist allerdings unwahrscheinlich.
6 von 27
Zum ersten Mal nach sechswöchiger Pause kehrte Clemens Fritz am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ist allerdings unwahrscheinlich.
7 von 27
Zum ersten Mal nach sechswöchiger Pause kehrte Clemens Fritz am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ist allerdings unwahrscheinlich.
8 von 27
Zum ersten Mal nach sechswöchiger Pause kehrte Clemens Fritz am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ist allerdings unwahrscheinlich.
9 von 27
Zum ersten Mal nach sechswöchiger Pause kehrte Clemens Fritz am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ist allerdings unwahrscheinlich.

Clemens Fritz zurück im Training

Zum ersten Mal nach sechswöchiger Pause kehrte Clemens Fritz am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ein Einsatz am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ist allerdings unwahrscheinlich.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare