1 von 13
Sebastian Mielitz: Erst beschäftigungslos, dann tatenlos, als der Perisic-Hammer in (seiner) kurzen Ecke einschlägt (42.). Beim 0:2 aber ganz klar schuldlos. Note 4
2 von 13
Sokratis: Auweia, beim 0:1 ließ ihn Perisic mit einem Übersteiger richtig alt aussehen. Immerhin war Sokratis den Kroaten bald los, weil der ihn zum zweiten Mal böse foulte und Gelb-Rot sah (47.). Note 4
3 von 13
Andreas Wolf (bis 74.): Auch nicht schuldlos am ersten Gegentreffer, weil er Lewandowski nicht stoppen kann. Seine Leistung ist ein ständiges Auf und Ab – mit hohem Risikofaktor zum Foulspiel. Fahrlässig, wie er freistehend, aber eben in Rückenlage den Ausgleich vergab (53.). Note 4
4 von 13
Naldo: Es lief so prima. Der Brasilianer herrschte in der Luft und am Boden, erahnte fast jede Gefahr – bis zur 42. Minute: Da entwischte ihm Lewandowski. Note 3
5 von 13
Lukas Schmitz: Mit dem Stammplatz ging leider auch etwas die Sicherheit verloren. Doch auf seiner Seite ging‘s richtig rund, da konnte er sich ins Spiel beißen und hätte beinahe sogar den Ausgleich erzielt, aber sein abgefälschter Schuss landete an der Latte (67.). Note 3,5
6 von 13
Philipp Bargfrede (bis 62.): Nach dem schwarzen Sonntag in Hannover wieder in Normalform, aber das reichte nicht immer gegen die flinken Borussen. Im Vorwärtsgang mit großen Schwächen, deshalb war für ihn früh Schluss. Note 4
7 von 13
Clemens Fritz: Der Kilometerfresser im Doppeleinsatz auf der rechten und linken Mittelfeldseite. Allerdings verlor der Kapitän zunächst ungewohnt viele Zweikämpfe und hob vor dem 0:2 das Abseits unglücklich auf. Note 3,5
8 von 13
Aaron Hunt: Der Zwillingsbruder von Fritz – genauso viel unterwegs und mit seinen Anspielen noch gefährlicher. Baute allerdings etwas ab. Note 3
9 von 13
Marko Marin: Am Tag des feinen Fußballs ging ausgerechnet der Dribbelkünstler und gute Techniker unter. Traf als Spielmacher fast immer die falsche Entscheidung. Note 5

Werder gegen Dortmund: Die Einzelkritik

Werder gegen Dortmund: Die Einzelkritik / Marin völlig von der Rolle

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare