1 von 42
1. Spieltag (21.08.2010) - Werder gegen Hoffenheim. Mit einem 4:1 gewinnt Hoffenheim – und markiert mit den drei Toren Vorsprung den „Anfang vom Ende“
2 von 42
1. Spieltag (21.08.2010) - Werder gegen Hoffenheim. Mit einem 4:1 gewinnt Hoffenheim – und markiert mit den drei Toren Vorsprung den „Anfang vom Ende“
3 von 42
2. Spieltag (28.08.2010) – Werder Bremen gegen den 1. FC Köln. 4:2 für Werder steht es am Ende. Der Torjubel fällt entsprechend groß aus.
4 von 42
2. Spieltag (28.08.2010) – Werder Bremen gegen den 1. FC Köln. 4:2 für Werder steht es am Ende. Der Torjubel fällt entsprechend groß aus.
5 von 42
3. Spieltag (11.09.2010) – „das Spiel der Giganten“. Werder spielt unentschieden gegen Bayern: 0:0.
6 von 42
3. Spieltag (11.09.2010) – „das Spiel der Giganten“. Werder spielt unentschieden gegen Bayern: 0:0.
7 von 42
4. Spieltag (18.09.2010) – der 1.FSV Mainz entscheidet das Spiel 2:0 für sich.
8 von 42
4. Spieltag (18.09.2010) – der 1.FSV Mainz entscheidet das Spiel 2:0 für sich.
9 von 42
5. Spieltag (21.09.2010) – gegen Hannover 96 verlieren die Bremer mit einem 1:4 – Tim Wiese zeigt seinen Unmut.

Werder Bremen - die Hinrunde 2010

Für Werder endete die Hinrunde der Bundesliga dieses Jahr, wie sie anfing: Mit einer Niederlage. Enttäuschte Fans, frustrierte Spieler, wachsende Kritik an Klaus Allofs und Thomas Schaaf - es ist keine leichte Saison und auch Werders Manager sagt "Ja, man kann es Abstiegskampf nennen".

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare