1 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
2 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
3 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
4 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
5 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
6 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
7 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
8 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.
9 von 26
Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. Er muss am Samstag (15.30 Uhr) in der brisanten Partie der abstiegsbedrohten Club die gesperrten Fußballprofis Felix Kroos und Luca Caldirola sowie den verletzten Rechtsverteidiger Aleksandar Ignjovski ersetzen. „Ich denke, dass wir unsere Ausfälle kompensieren können. Das wird der HSV auch versuchen, wenn Stürmer Lasogga ausfallen sollte“, sagte Dutt.

Hunt und Fritz fit fürs Nordderby

Bei Werder Bremen sind Kapitän Clemens Fritz und Routinier Aaron Hunt rechtzeitig vor dem 100. Bundesliga-Duell gegen den Hamburger SV fit geworden. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide auflaufen können“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Donnerstag. 

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare