+
Aus dem ewigen Talent und Mitläufer ist endlich ein Führungsspieler geworden, der tatkräftig am Werder-Aufschwung beteiligt ist.

Hunts Hammer

MAINZ · Gewalt ist manchmal doch eine Lösung – zumindest wenn es sich um Schussgewalt im Fußball handelt. Aaron Hunt hielt kurz nach der Pause einfach drauf, und schon schlug die Kugel im Mainzer Kasten ein. „Natürlich war da auch Glück dabei, aber es wurde Zeit, dass ich wieder treffe“, gestand Hunt, der letztmalig am 20. August gegen Freiburg erfolgreich gewesen war.

Der Treffer zum 2:1 passt bestens zur Entwicklung des 24-Jährigen: Aus dem ewigen Talent und Mitläufer ist endlich ein Führungsspieler geworden, der tatkräftig am Werder-Aufschwung beteiligt ist. „Aaron spielt besser als letzte Saison“, stellte Werder-Boss Klaus Allofs zufrieden fest und lobte: „Er bekommt mehr Konstanz in seine Leistungen. Wir wissen, was Aaron kann, er hat ja nicht umsonst schon an der Tür zur Nationalmannschaft angeklopft.“ · kni

Werder siegt in Mainz

Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa
Dank der Tore von Claudio Pizarro, Aaron Hunt und Sebastian Prödl hat Werder Bremen nach drei Spielen ohne Dreier wieder einen Sieg eingefahren. Beim FSV Mainz 05 siegten die Bremer mit 3:1. © nordphoto, dpa

Die Einzelkritik: Naldo überragend

Tim Wiese: Der Mainzer Druck verpuffte meist schon vor dem Werder-Keeper, der hochkonzentriert wirkte, das Spiel schnell machte und beim Gegentor machtlos war. Note 3 © Nordphoto
Sokratis: Es geht wieder aufwärts, wenn auch zu selten vorwärts beim Außenverteidiger. Note 3,5 © Nordphoto
Sebastian Prödl: Zurück – und gleich ins Glück: Ordentlich in der Abwehr, stark als Torschütze zum 3:1 (78.). Note 2 © Nordphoto
Naldo: Zwischenzeitlich sah es sogar so aus wie „Super-Naldo allein gegen Mainz“, der Brasilianer räumte alles ab und bügelte reihenweise Fehler seiner Kollegen aus. Note 1,5 © Nordphoto
Lukas Schmitz: Gelegentlich mit Problemen beim Stellungsspiel, dafür etwas mutiger nach vorne als Sokratis. Note 3,5 © Nordphoto
Aleksandar Ignjovski (bis 88.): Durfte als „Sechser“ bleiben und sich wieder in vielen Zweikämpfen aufreiben. Nicht immer ganz glücklich in seinen Aktionen, aber extrem bissig. Note 3,5 © Nordphoto
Clemens Fritz: Das neue Mainzer Stadion hat sich der Kapitän genau angeschaut, so viel war er unterwegs. Seine Aufräumarbeiten hemmten allerdings ein wenig den erforderlichen Offensivgeist. Immerhin Vorbereiter des so wichtigen 1:1. Note 3 © Nordphoto
Mehmet Ekici (bis 68.): Nächste Chance als Spielmacher – und wieder war‘s nichts, ohne den Zuckerpass auf Markus Rosenberg (61.) sogar gar nichts. Verlor viele Bälle und scheute die Zweikämpfe. Note 5 © Nordphoto
Aaron Hunt: Begann fast so lethargisch wie einst, doch dann weckte er sich mit seinem Hammer(-Tor) zum 2:1 quasi selbst. Als Zugabe lieferte der gut kämpfende Hunt noch den Freistoß zum 3:1. Note 2 © Nordphoto
Markus Rosenberg (bis 63.): Ließ hinten Niko Bungert das 0:1 köpfen (23.) und vorne die Riesenchance zum 3:1 (61.) kläglich sausen. Der Stürmer fand nie ins Spiel, so wackelt der Stammplatz gewaltig. Note 5 © Nordphoto
Claudio Pizarro: Es ging gar nicht so gut los, auch nicht bei seinem Dusel-Solo zum 1:1. Doch dieser Stürmer gibt nie auf, und er zerreißt sich förmlich für sein Team. Note 1,5 © Nordphoto
Philipp Bargfrede (ab 68.): Dieses ordentliche Mitwirken am Dreier wird ihm gut tun. Note - © Nordphoto
Sandro Wagner (ab 63.): Kämpfte sofort mit und ärgerte die Mainzer mit frühen Attacken. Note - © Nordphoto
Andreas Wolf (ab 88.): Nach Stammplatzverlust durfte er wenigstens noch einige Minuten verteidigen. Note - © Nordphoto

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare