+
Enttäuschter Max Kruse im Spiel gegen Eintracht Frankfurt.

Die Stimmen zum Spiel 

Kruse: „Wir haben endlich wieder Fußball gespielt“

Starke Bremer unterliegen bei Kohfeldt-Premiere mit 1:2 in Frankfurt. Die Stimmen zum Spiel.

Florian Kohfeldt (Werder-Coach): „Wir wollten mehr Fußball spielen, das haben wir in der ersten Halbzeit gemacht. Da müssen wir klar führen. In der zweiten Halbzeit sind wir wieder diesen einen Schritt zurückgewichen, da waren wir zu passiv. Trotzdem: Wenn wir so weitermachen, werden wir auch punkten. Es ist alles klar besprochen. Wir fliegen nach Bremen zurück und dann werden wir sehen, wie es weitergeht.“

Zlatko Junuzovic (Werder-Kapitän): „So etwas passiert, wenn du in der Kiste stehst. Aber wir müssen so weitermachen, wir waren mutig. Die Enttäuschung ist riesig, das ist ein Nackenschlag. Wir können vieles mitnehmen, aber wir müssen auch endlich punkten.“

Max Kruse (Werder-Stürmer): „Wir müssen in der ersten Halbzeit die Tore machen, aber wir haben endlich mal wieder Fußball gespielt. Ich weiß nicht, wie es weitergeht, ich bin ja nicht der Manager.“

Kevin-Prince Boateng (Eintracht-Profi): „Die Bremer haben das in der ersten Halbzeit überragend gemacht. Das war etwas vogelwild, da wussten wir gar nicht, was wir machen sollten. Zum Glück hatten wir Lukas im Tor. Wir haben dann ein bisschen umgestellt, dann lief es besser.“

Niko Kovac (Eintracht-Coach): „Florian, das habt ihr richtig gut gemacht. Gegen die mobilen Bremer haben wir es nicht geschafft, in die Zweikämpfe zu kommen. Wir können uns bei unserem Torwart bedanken, dass wir zur Pause nicht 1:3 zurückgelegen haben. Dann wäre der Drops gelutscht gewesen. Unser Sieg war glücklich, aber aufgrund der zweiten Halbzeit nicht unverdient, da waren wir besser. Wenn Werder so weiterspielt, stehen sie bald ganz woanders in der Tabelle.“

Frank Baumann (Werder-Sportchef): „Florian ist in jedem Fall die Benchmark. Ein Neuer Trainer müsste erstmal besser sein als er. Unser Ziel ist es, vor dem Hannover-Spiel die Entscheidung herbeizuführen.“

Einzelkritik: Moisanders Premiere, Gebre Selassies Ausfall 

Lest auch den Spielbericht: Später Schock für ein anderes Werder

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare