+
Rund ums Weserstadion werden Stromkästen und Container verschönert.

Tom Gefken gewinnt Wettbewerb

Kunst am Weserstadion - neue Optik für Container und Stromkästen

Bremen - Tippkick-Figuren in grünen Trikots, aufmunternd klatschende Hände oder die „Green-White Wonderwall“ - die Stromkästen und Container rund um das Bremer Weserstadion werden noch in diesem Jahr einen neuen, künstlerischen Anstrich bekommen. Verantwortlich dafür zeichnet der Künstler Tom Gefken, der sich mit seinen Entwürfen in einem Wettbewerb durchgesetzt hat.

Der Senator für Kultur, der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen sowie die Bremer Weser-Stadion GmbH hatten professionelle Künstler und Kunst-Studierende aus Bremen und dem Umland dazu aufgerufen, ihre Ideen für die Neugestaltung der grauen und grünen Flächen einzureichen. Die Wahl der Jury fiel letztlich auf die Ideen von Gefken, der sich nun über 1000 Euro Preisgeld freuen darf. Rang zwei ging an Čolić Kolektif (750 Euro).

Gefken stehen nun 17.000 Euro zur Verfügung, um seine Entwürfe in die Tat umzusetzen. Demnächst wird er sich rund um das Weserstadion an die Arbeit machen. Bilder von den Konzepten gibt es auf der Internetseite der Städtischen Galerie Bremen.

(dco)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare