+
Hatten viel Spaß bei Mertes Homecoming: Per Mertesacker und Max Kruse.

Der Lange sagt Tschüss! 

Liveticker: 10:9 - Torspektakel bei Mertes Homecoming

Per Mertesacker sagt Tschüss! Der Big Fuckin' German betritt ein letztes Mal als Aktiver die Fußballbühne: Zu Mertes Homecoming, dem Abschiedsspiel des Ex-Werder-Profis, hat der Lange Weggefährten seiner Ex-Clubs Hannover 96, FC Arsenal und Werder  eingeladen - und sie alle sind gekommen. Mertes 96-Freunde treffen auf Pers Weltauswahl, die DeichStube tickert für Euch die Highlights.

>>> AKTUALISIEREN <<<

„Merte“ lässt es krachen und landet in der Eistonne - unser Nachbericht

So lief Mertes Homecoming - Klickt euch durch die Fotostrecke:

Fotostrecke: So lief Mertes Homecoming

Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Deichstube
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Deichstube
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Deichstube
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Deichstube
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Deichstube
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Deichstube
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Deichstube
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Deichstube
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Mertes Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press
Per Mertesackers Abschiedsspiel.
Per Mertesackers Abschiedsspiel. &nbsp;©&nbsp;Sielski-Press

Und die Ehrenrunde endet in der Eistonne - ein letztes Mal! Musikalisch unterlegt von „Eis, Eis-Tonne“. Merte sagt Tschüss, wir sagen Tschüss - passt doch. 

90. Minute: Schluss! Große Emotionen! Merte dreht seine Abschiedsrunde. Ein wirklich ergreifender Moment. Aus den Boxen dröhnt „Won`t forget these Days“ von Fury in the Slaughterhouse. Der lange hat Tränen in den Augen. Gänsehaut! 

88. Minute: Jetzt wird es noch mal richtig laut im Rund. Per Mertesacker geht vom Feld, für ihn kommt sein Papa! Stehende Ovationen! Ein ganz, ganz großer geht! Danke Merte!

84. Pizarrrrooo oho, Pizaaarrrooo ohoho! Claudio Pizarro mit dem Kopf zum 10:9 für die Weltauswahl! Jetzt ist ja wohl der Deckel drauf! Bitte!

83. Minute: Wieses Paraden können sich allerdings auch noch sehen lassen. Gerade ein super Reflex auf der Linie!

82. Minute: Ein Remis wäre doch eine feine Sache: Komm‚ Schiri, pfeif ab! 

80. Minute: Tim Wiese übrigens mit einem ganz hervorragenden Teint - ist ja auch kein Wunder bei dem Sommer. 

79. Minute: Okay, den Rest schaffen wir auch noch. Klar ist aber schon jetzt: Abschiedsspiele tickern wir nicht mehr. Zu viel Stress!

77. Minute: 9:9! Wir packen hier zusammen. Keine Lust mehr. Torschütze war N‘ Diaye! Ein Traumtor, sagt der Kollege. 

74. Minute: 9:8 für die Weltauswahl. Torschütze Elton! 

73. Minute: 8:8! Wieder Mike Hanke! Den kennen wir - spätestens jetzt!

71. Minute: Denis Wolf zum 8:7 - kennen wir nicht. 

66. Minute: Geile Werder-Kombination, Toooor durch Max Kruse! Sein Co-Trainer Tim Borowski hat ihn perfekt in Szene gesetzt! Dass wir das ernsthaft noch erleben dürfen!!! UNFASSBAR! 8:6 für die Weltauswahl!

63. Minute: Randnotiz: Max Kruse und Matze Knop harmonieren ganz prächtig miteinander. Ist der Knop einer für Werder? Kann von uns auch im Guardiola-Kostüm aufmarschieren. 

61. Minute: Mike Hanke mit dem Anschlusstreffer zum 6:7 vor 40.096 Zuschauern in der HDI-Arena! 

59. Minute: Schon wieder Ron-Robert Zieler! Diesmal ist er aber chancenlos. Bei der Volley-Abnahme von Ivan „Killer“ Klasnic kann er nix machen! 7:5 für die Weltauswahl!

57. Minute: Das sei hier mal kurz lobend erwähnt. Also dieser Tim Borowski... der läuft noch wie eine Gazelle über den Platz. Die Körpersprache eines 20-jährigen Routiniers. Wahnsinn! 

56. Minute: Die Luft ist raus. Da passiert doch nix mehr! Wir holen uns mal ‘ne Cola. 

52. Minute: Das Spiel wird jetzt ruhiger. Den zumeist alten Männern geht wohl schon die Puste aus. Uns soll es recht sein. Weniger Arbeit, mehr Fußball gucken.

47. Minute Und schon knallt die Peitsche! Merte trifft zum 6:5! Mit einem Lupfer. Ron-Robert Zieler sah dabei nicht schuldlos aus. Kennen wir in Bremen ja. Diesmal war‘s aber Absicht! 6:5 für die Weltauswahl!

46. Minute: Merte hat die Mannschaft gewechselt, spielt jetzt in der Weltauswahl. Mit ihm in einer Mannschaft stehen jetzt auch Frank Baumann und Tim Borowski.

46. Minute: Jetzt aber wieder Fußball - oder zumindest der Versuch. Machen wir uns nix vor. Einige der Herren haben ihren Zenit längst überschritten. 

Die Jungs nageln wirklich alles raus! Von Hi Per, hi Per über Endless Summer - alles dabei. Hannover rastet aus! Mertesacker bei DAZN: „Wir sind hier in Hannover alle Raver!“ Oha! 

Gut, dass jetzt Scooter performen. Ein bisschen ‘was zum Runterkommen. Das ist gut für die Nerven! Danke, H.P.!

Halbzeit: Ein Glück ist Pause! Die haben wir bitter nötig. Es steht 5:5! 10 Tore in der ersten Hälfte. Wer hatte bitte diese schei* Idee, das Spiel zu tickern?!?

45. Minute: Endlich trifft ein aktueller Werderaner! Max Kruse mit dem 5:5 nach Vorarbeit von Aaron Hunt. Lassen wir heute mal so durchgehen, obwohl Hunt jetzt HSVer ist. 

44. Minute: Weiter geht‘s mit dem Schützenfest! Mike Hanke mit dem 5:4 für Pers 96-Freunde. Mertesacker hat‘s eingeleitet. 

41. Minute. Bitte aufhören, uns brennen schon die Finger! 4:4,  Schlaudraff hat getroffen. Wie? keine Ahnung. Wir hacken ja nur in die Tastatur!

37. Minute. Leute, so langsam wird‘s hier schwierig hinterherzukommen. Aber schon wieder ein Ding. Der Hammer Hitzelsperger macht seinem Nicknamen alle Ehre - mit dem Hammer zum 4:3 für die Weltauswahl!

35. Minute: Wieder der Ausgleich! Tommy Brdaric trifft zum 3:3!

32. Minute: Alter, was ein Brett! Wiese nagelt das Ding mit all seiner Kraft  - und davon hat er bekanntlich viel, er hebt Kleinwagen an - unter die Latte! 3:2 für die Weltauswahl! 

31. Minute: Elfmeter für die Weltauswahl. Wiese tritt an, das Publikum pfeift. 

27. Minute: Tooooor durch Mike Hanke. Wiese breit wie nie, reicht aber nicht! 2:2! 

25. Minute: Jens Lehmann geht vom Platz. Kein Scheiß, der Keeper hat noch Termine und ist nur für diese 25 Minuten eingeflogen. Für ihn kommt Tim Wiese - im rosa Trikot! 

22. Minute: Merte will‘s wohl unbedingt wissen. Aber doch nicht aufs falsche Gehäuse. Der Lange fast mit einem Eigentor. Reiß dich zusammen, Merte! Weiter 2:1 für die Weltauswahl.

21. Minute: Hitzig geht's zur Sache! Auswechselspieler Peter Niemeyer holt sich von Co-Trainer Wolfgang Rolf einen Schuss Sonnenmilch. Besser is! 

17. Minute: Gibt‘s doch nicht. Der Kugelblitz knapp übers Tor. War aber nicht Ailton, sondern Gerald Asamoah. Die Statur ist identisch. 

13. Minute: Und hier die Aufstellung der 96er. Sievers - Cherundolo, Mertesacker, Linke, Schulz - Dabrowski, Lala, Schröter - Asamoah, Brdaric, Schaludraff.

12. Minute: Tooor! Der Anschlusstreffer für Pers 96er. Silvio Schröter mit einem Traumtor in den Knick. Geht doch! 

10. Minute: Wir reichen die Aufstellung nach. Zumindest eine. Die Weltauswahl: Lehmann - Owomoyela, Freidrich, Metzelder, Jansen - Jensen, Vranjes, Felix Kroos, Hunt - Kruse, Klasnic.

8. Minute: Noch ein Ding! Arne Friedrich zum 2:0 nach Vorarbeit von Aaron Hunt. Nicht, dass Pers 96-Freunde hier so richtig untergehen!

6. Minute: Toooor! Und schon klingelt‘s nach einer schönen Werder-Kombo. Nach Vorarbeit von Max Kruse trifft Daniel Jensen die Latte. Ivan Klasnic staubt artistisch ab! 1:0 für die Weltauswahl!

15.45 Uhr: Geht doch. Jetzt ist aber wirklich angepfiffen. Gleich zu Beginn hohes Tempo auf beiden Seiten - nicht. 

15.42 Uhr: Vorher noch die deutsche Nationalhymne und die Niedersachsen-Hymne. Beide hat sich Merte gewünscht. Per singt mit. 

15.39 Uhr: Mit etwas Verspätung geht‘s los. Der Ball rollt gleich in der HDI-Arena! Merte ist Kapitän der 96-Freunde, Metzelder führt Pers Weltauswahl an. 

15.28 Uhr: Arsene Wenger kurz vorm Anpfiff auf Deutsch: „Super Wetter, kein Stress!“ Lässig. 

15.21 Uhr: Merte pumpt schon - und das Spiel hat noch gar nicht angefangen! „Ich bin ein bisschen kaputt vom Warmlaufen“, sagte er gerade zu „DAZN“. Mensch Merte, reiß dich zusammen! 

15.15 Uhr: Bitter! Miro Klose Walcott, Rosicky, Cech und Bobic haben kurzfristig absagen müssen. Na toll, alle unsere vorbereiteten Schnitzel-Gags sind für die Tonne! Egal, wir freuen uns auf den sommerlichen Herbstkick! 

15.01 Uhr: Also wir wären dann so weit. Kaltgetränke, Fußball, Sonnenschein. Kann eigentlich losgehen. Wir machen uns das hier gemütlich.  

14.42 Uhr: Wir müssen erst mal checken, wo es lang geht. Ahh... hier. Der Service stimmt! Top-Orga, Merte! 

14.33 Uhr: Die Mannschaften sind am Stadion eingetroffen. Hier ist mächtig was los! Rappelvoll hier am Stadion. Merte freut sich über bestes Wetter. „Wahnsinn! Einen besseren Tag hätte ich mir nicht aussuchen können.“

13.44 Uhr: Die Spieler machen sich jetzt auf den Weg ins Stadion. Wir müssen dann auch mal los. Bis gleich!

13.30 Uhr: Cool, Jürgen Klopp ist hier. Ach nee, doch nicht. Es ist Matze Knop verkleidet als Kloppo - immerhin. Er feixt mit Merte, die Stimmung hier ist opti!

13.27 Uhr: Peter Neururer der Große ist natürlich auch da! Pers Trainer in Hannover über Merte: „ Er ist als Spieler herausragend, als Mensch ist er noch herausragender.“ Dem schließen wir uns an. 

13.22 Uhr: Wahnsinn, wen man hier alles so trifft. Gerade ist uns Juri Vranjes in die Arme gelaufen: „Per ist ein richtig guter Freund. Er hat sich immer gemeldet, den Kontakt gehalten. Das ist im Profi-Fußball überhaupt nicht selbstverständlich!“

13.11 Uhr: Die ersten Werder-Profis sind im Maritim-Hotel in Hannover eingetroffen. Max Kruse; Martin Harnik und Claudio Pizarro stehen plaudernd in der Lobby. 

Vorbericht

Dass es für ihn eine körperliche Strapaze werden wird, steht für den Weltmeister fest, der am Samstag in der HDI-Arena von Hannover ab 15.30 Uhr sein Abschiedsspiel bestreiten wird. Doch für ihn, der zuletzt für zehn Minuten im Mai bei Arsenal London professionell gespielt und unlängst beim Abschied des Dortmunders Roman Weidenfeller hobbymäßig mitgewirkt hat, steht etwas anderes im Vordergrund bei seinem „Homecoming“, wie die Partie promotet wird. „Ich bin stolz“, sagt der 34-Jährige, „und ich fühle mich geehrt, wer alles nach Hannover kommt, um mit mir auf dem Platz zu stehen.“

„Hier fing alles an, hier hört es auf“ – so das Motto für den Moment, wenn der „Lange“ endgültig Servus sagt als Spieler. Er tut es vor den Augen seiner Frau Ulrike und den beiden Söhnen Paul und Oskar. Unbedingt wollte er, dass das Spektakel in Hannover über die Bühne geht, wo sein Stern aufging.

Das Spiel soll eine große Show werden, wie der Veranstalter sich wünscht. „Wie beim Superbowl“, kündigt Merteasacker an. Die Band Scooter mit dem Frontmann H.P. Baxxter, in den persönlichen Charts des Hauptdarstellers ganz weit oben, sorgt für Stimmung. Zudem ist viel Interaktion mit den Fans geplant. „Wir wollen Nähe zeigen“, so Mertesacker. Damit meint er die ausreichende Gelegenheit für Selfies und Autogramme. 

Per Mertesacker: Seine Karriere in Bildern

Per Mertesacker
Bei Hannover 96 begann die Wahnsinns-Karriere von Per Mertesacker. Erst kickte er dort in der Jugend, dann drei Jahre bei den Profis. &nbsp;©&nbsp;imago
So traf der Innenverteidiger in seinem ersten Bundesliga-Jahr auf Ivan Klasnic (im Bild) und den SV Werder.
So traf der Innenverteidiger in seinem ersten Bundesliga-Jahr auf Ivan Klasnic (im Bild) und den SV Werder. &nbsp;©&nbsp;imago
Zwei Jahre später leistete er sich ein Duell gegen Miroslav Klose. Mertesacker musste mit Hannover jedoch eine 0:5-Pleite hinnehmen.
Zwei Jahre später leistete er sich ein Duell gegen Miroslav Klose. Mertesacker musste mit Hannover jedoch eine 0:5-Pleite hinnehmen. &nbsp;©&nbsp;imago
2006 entschied sich der gebürtige Hannoveraner für einen Wechsel zum SV Werder. Damals spielte er da an der Seite von Mesut Özil...
2006 entschied sich der gebürtige Hannoveraner für einen Wechsel zum SV Werder. Damals spielte er an der Seite von Mesut Özil... &nbsp;©&nbsp;imago
...und an der Seite seines guten Kumpels Clemens Fritz in der Champions League. Hier sind beide im Duell mit Chelseas Didier Drogba. Werder gewann am Ende 1:0 - durch einen Mertesacker-Kopfball.
...und an der Seite seines guten Kumpels Clemens Fritz in der Champions League. Hier sind beide im Duell mit Chelseas Didier Drogba. Werder gewann am Ende 1:0 - durch einen Mertesacker-Kopfball. &nbsp;©&nbsp;imago
Mit den Bremern feierte Mertesacker 2009 den Triumph im DFB-Pokal.
Mit den Bremern feierte Mertesacker 2009 den Triumph im DFB-Pokal. &nbsp;©&nbsp;imago
Der größte Erfolg seiner Karriere: Der Weltmeister-Titel 2014 in Rio de Janeiro.
Der größte Erfolg seiner Karriere: Der Weltmeister-Titel 2014 in Rio de Janeiro. &nbsp;©&nbsp;imago
Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gab er im Oktober 2004 gegen Iran (2:0). Einen Monat später stand er gegen Kamerun (3:0) sogar schon in der Startelf.
Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gab er im Oktober 2004 gegen Iran (2:0). Einen Monat später stand er gegen Kamerun (3:0) sogar schon in der Startelf. &nbsp;©&nbsp;imago
Zur Saison 2011/12 wechselte Mertesacker von Werder zum FC Arsenal, wo er bis 2018 unter Vertrag stand.
Zur Saison 2011/12 wechselte Mertesacker von Werder zum FC Arsenal, wo er bis Sommer 2018 unter Vertrag stand. &nbsp;©&nbsp;imago
Mit den Gunners wurde er dreimal Englischer Pokalsieger (2014, 2015, 2017) und einmal Superpokalsieger (2016).
Mit den Gunners wurde er dreimal Englischer Pokalsieger (2014, 2015, 2017) und einmal Superpokalsieger (2016). &nbsp;©&nbsp;imago
Nach Ende seiner aktiven Karriere im Sommer 2018 ist Mertesacker den Londonern als Leiter der Nachwuchs-Akademie erhalten geblieben.
Nach Ende seiner aktiven Karriere im Sommer 2018 ist Mertesacker den Londonern als Leiter der Nachwuchs-Akademie erhalten geblieben. &nbsp;©&nbsp;dpa

Etwa 34.000 Karten wurden im Vorfeld abgesetzt. Die Einnahmen kommen der Stiftung zugute, die von Per Mertesacker 2009 gegründet worden ist und in der sein Bruder Timo mitarbeitet. Die Einrichtung kümmert sich um die Integration von Kindern in der Region Hannover, seit Neuestem auch um die Betreuung von Flüchtlingskindern aus Afghanistan, Syrien und dem Irak. Bei einem vergleichbaren Benefizspiel im letzten Jahr kamen rund 100.000 Euro zusammen. Diesmal, so hofft Timo Mertesacker, „könnten wir den Betrag sogar verdoppeln“.

Dafür sorgen die Stars zum Anfassen. Ewald Lienen, sein erster Trainer, betreut „Mertes 96-Freunde“. Im Team der Rot-Hosen stehen alte Weggefährten wie Hanno Balitsch und Steven Cherundolo, Mike Hanke und Altin Lala, Gerald Asamoah und Otto Addo. Hochkarätig besetzt ist der Gegner, die so genannte Weltauswahl, die von Arsene Wenger gecoacht wird. Eine Elitetruppe mit fantastischen Kickern wie Miro Klose und Michael Ballack, Tim Wiese und Torsten Frings sowie den aktuellen Werder-Profis Claudio Pizarro und Max Kruse. Auch dabei Ivan Klasnic, der versprach: „Ich habe wieder mit Alt-Herren-Fußball angefangen, um am Samstag Leistung zu bringen.“

Schon gelesen? 

Der große und das kleine Auto - Per Mertesascker war auch bei Werder der etwas andere Profi - ein Porträt.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare