+
Werder siegt in Sinsheim mit 1:0!

33. Spieltag in Sinsheim

Liveticker: Schluss! Werder bezwingt Hoffenheim mit 1:0!

Werder Bremen trifft am Samstag (15.30 Uhr) auswärts in der PreZero-Arena auf die TSG Hoffenheim. Verfolgt das Spiel in unserem Liveticker.

>>> AKTUALISIEREN <<<

Der Spielbericht: 1:0 - Werder hält den Europa-Traum am Leben!

Einzelkritik und Noten: Die Bremer Super-Abwehr

Stimmen zum Spiel - Möhwald: „Nächste Woche wird das Stadion brennen“

Der Weg nach Europa: Was jetzt passieren muss

Fotostrecke: Eggestein köpft Werder zum Sieg

Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © dpa
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © dpa
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © imago images / Jan Huebner
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © imago images / Werner Schmitt
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © imago images / Avanti
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © imago images / Jan Huebner
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © dpa
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © dpa
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim
Werder Bremen auswärts gegen TSG Hoffenheim © gumzmedia

17:39 Uhr: Es war heute nicht nur Claudio Pizarros 150. Einwechslung in seiner Bundesliga-Karriere, sondern auch sein bereits 300. Spiel für Werder!

17:36 Uhr: Jojo Eggestein zum Spiel: “Wir waren kompakt, offensiv wie defensiv -  wir sind hochzufrieden mit dem Spiel.“ Zu der Aktion, die zum vermeintlichen 2:0 geführt hätte, fügte Jojo an: „Es war nicht beabsichtigt, aber ich habe ihn schon getroffen - schade.“

17:26 Uhr: Der SV Werder wahrt seine Chance, sich doch noch für Europa zu qualifizieren - durch den Sieg und dadurch, dass Wolfsburg in Stuttgart verloren hat! Mit einem weiteren Sieg am letzten Spieltag nächste Woche gegen Leipzig und gleichzeitigem Nicht-Gewinnen von Hoffenheim in Mainz und Wolfsburg daheim gegen Augsburg, wird der Traum doch noch wahr! Wir werden es sehen.

17:23 Uhr: Und das war es in Sinsheim! Werder gewinnt insgesamt nicht unverdient mit 1:0 und wahrt die Chance auf Europa!

90. Min +4: Gleich ist es vorbei, Werder hat den Ball!

90. Min +3: Noch eine Minute bis zum Schlusspfiff! Werder hat es fast geschafft!

90. Min +2: Und wieder Hoffenheim! Eine Flanke von Kramaric wird länger und länger, aber Pavlenka hat wieder seine Tentakeln im Spiel und boxt den Ball raus. Der Nachschuss fliegt weit daneben.

90. Min +1: Es wurde wild im Bremer Strafraum und die Gastgeber kamen fast zum Abschluss, dann wäre es knapp geworden. Im anschließenden Konter spielt Pizarro auf Eggestein und der auf Osako. Sein Schuss ist aber ein weiteres Mal zu schlecht!

89. Min: Hoffenheim gehen die Kräfte aus und Werder spielt es jetzt clever und hält den Ball die meiste Zeit in den eigenen Reihen.

87. Min: Letzter Wechsel von Florian Kohfeldt, der auf Sicherheit geht. Es kommt Langkamp für Jojo Eggestein.

84. Min: Jetzt wird es richtig hitzig! Direkt nach dem abgeblockten Freistoß von Belfodil, wird ein weiteres Foul an Hoffenheim nicht gegeben, danach aber für Werder - jetzt bringt Dankert alle gegen sich! Moisander kassierte zuvor seine sechste gelbe Karte - Grillitsch seine achte.

83. Min: Belfodil foulte Augustinsson und danach Pizarro den Ex-Bremer Grillitisch. Aber es gibt dann den Freistoß für Hoffenheim aus 20 Metern!

81. Min: Riesenchance für Hoffenheim! Joelinton schickt Kramaric mit einem richtig gut gespielten hohen Pass, aber dann ist wieder Pavlenka zur Stelle und pariert den Schuss des freien Kramaric!

79. Min: Die TSG versucht natürlich nochmal alles, aber immer wieder klären die Bremer Hintermänner den Ball, alllen voran Pavlenka! Die Grün-Weißen verschaffen sich durch Konter aber auch immer wieder Zeit.

74. Min: Die Bremer kommen wieder nach vorne über Maxi Eggestein, der stark auf links passt, wo Augustinsson steht und aufs Tor ballert - Baumann pariert!

72. Min: Und wieder Belfodil: Nach einer Flanke kommt er in der Mitte zum Kopfball, der Ball fliegt und wird immer länger, aber Pavlenka hechtet hinterher und kratzt den Ball aus der Ecke - stark!

71. Min: Erst bringt Hoffenheim von rechts eine scharfe Hereingabe, die Pavlenka abwehrt. Dann kommt Werder mit einer Kombination, an dessen Ende Osako abziehen will, aber entscheidend gestört wird.

69. Min: Baumgartner fällt im Bremer Strafraum und beschwert sich. Allerdings ist das niemals ein Elfmeter, da Baumgartner eher selbst auf das Bein von Moisander tritt.

67. Min: Gute Kontermöglichkeit für Werder! Vier Bremer gegen vier Hoffenheimer - am Ende wird Osako auf halblinks angespielt, verzieht den Schuss aber komplett.

66. Min: Hoffenheim rennt immer wieder an, aber kommt kaum zu klaren Chancen. Jetzt mal wieder Werder mit einem Angriff.

65. Min: Kevin Möhwald kommt zurück aufs Spielfeld und kann zumindest erstmal weitermachen.

63. Min: Man könnte denken, es ist eine harte Partie, denn der nächste Spieler liegt am Boden. Diesmal ist Möhwald umgeknickt und wird behandelt!

61. Min: Die Legende kommt - Pizarro für Milot Rashica, der angeschlagen rausgeht! Die 150. Einwechslung für den Oldie, unglaublich.

59. Min: Große Chance für Belfodil! Der Ex-Bremer wird von Kramaric in den Sechzehner geschickt und nimmt den Ball volley. Die Kugel geht knapp übers rechte Toreck, Glück gehabt!

57. Min: Nach einem kurzen Durcheinander am Strafraum der Gastgeber, kommt Jojo Eggestein zum Abschluss, der Ball wird abgeblockt - aus der Ecke wird nichts.

56. Min: Joelinton kommt ins Spiel für Adam Szalai. Währenddessen wird Bicakcic behandelt, der aus kürzester Distanz von Jojo Eggestein angeschossen wurde.

55. Min: Erneut zwei Hereingaben der Gastgeber, die aber niemanden erreichen zum Glück der Hanseaten.

53. Min: Die ersten Minuten sind ziemlich aktiv, da vor allem die Hoffenheimer anlaufen, um zum Ausgleich zu kommen. Was sehr Gefährliches hat Werder bis auf den Kopfball aber noch nicht zugelassen, tut sich aber auch schwer, selbst nach vorne zu kommen.

51. Min: Interessanter Fakt: Letzte Saison hat Bastian Dankert schon einmal ein Tor von Maxi Eggestein zurückgepfiffen durch den Videobeweis. Damals traf er gegen Hertha zum 1:0, was Schiri Dankert allerdings damals ebenfalls nicht gab, weil Delaney im Kopfballzweikampf gegen Lustenberger ein Foul gespielt haben sollte.

48. Min: Bicakcic kommt zum Kopfball, der Ball geht am linken Pfosten vorbei!

47. Min: Baumgartner kam für Amiri zur Pause ins Spiel, der nach einer Verletzung am Ende der ersten Halbzeit nun ins Krankenhaus gebracht wird, Gute Besserung!

46. Min: Anpfiff zum zweiten Durchgang!

16:33 Uhr: Die Teams sind wieder auf dem Rasen, es geht los mit dem zweiten Durchgang!

16:23 Uhr: Die Partie begann recht ausgeglichen, weil beide Teams defensiv sicher standen und versuchten, nach vorne zu spielen. Das gelang den Hoffenheimern mit der Zeit immer besser, wodurch sie zu einigen Möglichkeiten kamen. Werder traf im Gegenzug zum Pfostentreffer von Kramaric dann zum 1:0 durch Jojo Eggestein. Das 2:0 durch Maxi Eggestein, dass Osako stark vorbereitet hatte, wurde dann nach Überprüfung am Videobildschirm zurückgepfiffen! So führt Werder mit 1:0 und kann im zweiten Durchgang darauf aufbauen.

16:17 Uhr: Halbzeit in Sinsheim! Eine zunächst ereignislose und dann turbulente erste Halbzeit endet! Werder geht mit einer 1:0-Führung in die Kabine - gleich geht es weiter!

45. Min: Das Tor wird nicht gegeben wegen zu hartem Ellenbogeneinsatz von Jojo Eggestein in der Entstehung des Tores zum 2:0! Es bleibt beim 1:0!

44. Min: Das Tor wird überprüft per Videoassistent...

43. Min: Tooor für Werder! 2:0 und wieder Maxi Eggestein! Hammer!

42. Min: Jetzt gilt es, die etwas glückliche, wenn auch nicht unverdiente Führung in die Pause zu bringen! Die TSG läuft an.

40. Min: Zunächst steht Jojo Eggestein allein vor Baumann, der noch parieren kann. Dann bekommt Rashica den Ball und flankt erneut auf Eggestein, der sich dann im Luftduell durchsetzt und die Kugel über Baumann hinweg einköpft!

39. Min: Tooooor für Werder! Rashica flankt und Jojo Eggestein köpft ein! 1:0!

38. Min: Riesenchance für Hoffenheim! Die Gastgeber kontern über Kramaric und Belfodil, der dann am Sechzehner wieder den einlaufenden Kramaric sieht. Und der zirkelt den Ball an Pavlenka vorbei an den rechten Pfosten knallt!

34. Min: Die Grün-Weißen haben sich in den letzten Minuten etwas mehr in die gegnerische Hälfte bewegt und weniger zugelassen. Man merkt aber, dass der Ausfall von Kruse Spuren hinterlässt, da der Kapitän oftmals erste Anspielstation und der Spielmacher ist, der heute fehlt.

32. Min: Nachrichten von Gebre Selassie: Die Kniescheibe war vor dem Spiel schon gereizt, soll aber nichts schlimmes, sondern nur eine Vorsichtsmaßnahme sein!

31. Min: Rashica wird über rechts geschickt und bringt eine halbhohe Flanke in die Mitte, die aber keinen Bremer findet.

30. Min: ...Sahins Freistoßflanke ist aber zu lang und landet im Toraus.

29. Min: Werder traut sich mal wieder nach vorne und bekommt einen Freistoß aus dem Halbfeld...

27. Min: Nächste Chance für Hoffenheim: Szalai wird am Sechzehner angespielt und kann freistehend abziehen - der Ball fliegt über Pavlenkas Kasten!

24. Min: Als Gebre Selassie von Amiri ausgetanzt wurde vor dessen Abschluss, hat er sich vertreten und muss ausgewechselt werden. Für ihn kommt Marco Friedl ins Spiel!

21. Min: Jetzt wird es spannender: Wieder im Gegenzug kommt Amiri sechs Meter vorm Tor zum Abschluss, der Ball geht aber ans Außennetz!

20. Min: Im Gegenzug zieht Jojo Eggestein aus spitzem Winkel mal ab, aber kein Problem für Baumann!

19. Min: Werder hatte die Gastgeber ein paar Minuten vom eigenen Sechzehner fern gehalten, jetzt wurde es aber mal gefährlich: Brenet bringt den Ball von links flach in die Mitte und Szalai bugsiert die Kugel recht knapp neben den rechten Pfosten!

16. Min: Kohfeldts Plan, erstmal stabil zu stehen, gelingt bisher sehr gut. Die eigenen Akzente nach vorne fehlen zumeist aber noch!

14. Min: Die Gastgeber sind jetzt wieder aktiver und offensiver in der Partie. Werder verteidigt es bisher gut, kommt aber selbst auch nicht zu guten Möglichkeiten!

11. Min: Eben war Hoffenheim ein paar Minuten etwas offensiver unterwegs, jetzt eher die Bremer. Allerdings bleibt es bisher ungefährlich.

7. Min: Viel Gefährliches ist bisher nicht passiert. Beide Teams wollen nach vorne spielen, aber stehen bisher auch recht gut in der Defensive.

6. Min: Interessanter Fakt zum Duell der beiden Teams: Vier der letzten sechs Bundesligaspiele endeten 1:1! Das würde heute leider nicht reichen.

4. Min: Moisander köpft den Ball nach der Ecke aufs Tor, aber Baumann hat ihn sicher.

3. Min: Werder beginnt bemüht und holt die erste Ecke raus.

1. Min: Anpfiff! Es geht los in Sinsheim für Werder!

15:29 Uhr: Die Teams stehen auf dem Platz, jetzt geht es los!

15:28 Uhr: Kohfeldt äußerte sich ebenfalls zum Kruse-Ausfall: „Unser Spiel ist auf Kruse zugeschnitten, aber es ist auch eine Chance, da sich u.a. andere Laufwege ergeben.“

15:26 Uhr: Gleich geht es los in Sinsheim - wir sind gespannt!

15:24 Uhr: Kruse wurde wegen seiner Oberschenkelverletzung, die er sich im Bundesligaspiel gegen Bayern zugezogen hat, heute Morgen noch in Bremen behandelt und ist deshalb im Gegensatz zu Klaassen nicht mit nach Sinsheim gereist.

15:23 Uhr: Max Kruse äußerte sich via Facebook zu seinem heutigen Ausfall: „Das erste Spiel, dass ich verpasse. Bin schon etwas länger angeschlagen. Die letzten Wochen wollte ich unbedingt dabei sein. Auch heute habe ich alles versucht, leider hat es nicht gereicht. Ich hoffe, die Jungs reißen das.  Ich hoffe, dass wir nächste Woche ein Endspiel gegen Leipzig haben und ich dann topfit dabei sein kann.“

15:19 Uhr: Aus den letzten fünf Spielen dieser Bundesliga-Saison holten die Grün-Weißen fünf Zähler, die Hoffenheimer konnten zehn Punkte verbuchen. Die Moral und die Saison der Werderaner sind allerdings gut und somit dürfen wir hoffen, dass heute ein Auswärtssieg und mit etwas Glück sogar noch die Chance auf Europa möglich ist.

Fotostrecke: Mitgereiste Werder-Fans hoffen gegen Hoffenheim auf Europa-Wunder

Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube
Werder-Fans in Hoffenheim. © DeichStube

15:05 Uhr: Aus den letzten fünf Auswärtspartien der Bremer bei den Hoffenheimern gab es nur eine Niederlage - in der letzten Saison verlor man ein wenig ärgerlich mit 0:1 am 1. Spieltag, damals noch unter Alexander Nouri. Davor gab es zwei Siege und zwei Unentschieden.

15:00 Uhr: Dass möchte der Coach der Grün-Weißen allerdings etwas defensiver angehen als die Reds oder die Spurs: „Es könnte ab einem gewissen Zeitpunkt des Spiels auf eine Partie mit offenem Visier hinauslaufen. Aber wir haben erstmal das Ziel, kompakt zu stehen.“  

14:55 Uhr: Werder-Trainer Kohfeldt gab sich auf der Pressekonferenz vor diesem Spiel wie immer kämpferisch und optimistisch und zog Liverpool als Vorbild heran: „Bei Liverpool hat man von der ersten Minute an die Überzeugung gespürt, dass sie an ihre Chance glauben. Du musst es in dir haben, dieses Spiel gewinnen zu wollen.“

Wenn ihr mehr zur Aufstellung und dem Ausfall von Max Kruse erfahren wollt, könnt ihr dies hier tun: Aufstellung gegen Hoffenheim: Au weia! Kruse fällt aus, Osako ersetzt ihn

14:44 Uhr: Für die Jungs von Florian Kohfeldt geht es heute darum, die letzte Chance auf Europa zu wahren. Dafür ist alles andere als ein Sieg nicht ausreichend. Wenn Werder heute in Sinsheim gewinnen kann, müssen sie zudem allerdings noch auf Schützenhilfe aus Stuttgart, die gegen Wolfsburg antreten, und aus Nürnberg, die Gladbach empfangen, hoffen.

14:38 Uhr: Bei den Gastgebern aus Hoffenheim beginnen die beiden Ex-Bremer Florian Grillitsch und Ishak Belfodil. Bei ihnen fällt Nico Schulz aufgrund von Knieproblemen aus.

14:36 Uhr: Für Kruse rückt Osako in die Startelf, für den gesperrten Klaassen spielt Möhwald und für den genesenen Gebre Selassie muss Friedl wieder auf die Bank weichen!

14:32 Uhr: Damit fällt der Kapitän Max Kruse kurzfristig aus, was eine Schwächung sein kann, aber nicht sein muss, wie wir bei Liverpool am Dienstag sehen konnten.

14:11 Uhr: Moin und herzlich Willkommen zum Liveticker für das letzte Auswärtsspiel des SV Werder Bremen bei der TSG Hoffenheim. Um ca. 14:30 Uhr folgen hier die Aufstellungen beider Teams.

Der Vorbericht: Werder Bremen gegen TSG Hoffenheim

Werder Bremen muss gegen die TSG Hoffenheim gewinnen, wenn es noch mit der Qualifikation für die Europa League klappen soll. Die Bremer sind aktuell Neunter der Tabelle mit 47 Punkten und haben fünf Zähler Rückstand auf den entscheidenden Rang sieben. Aber auch die Hoffenheimer haben im Kampf um die internationalen Plätze nichts zu verschenken – sie liegen vier Punkte vor Werder auf Rang acht.

Schon gelesen? So geht‘s für Werder doch noch nach Europa

Die Ausgangslage ist beinahe aussichtslos, das Restprogramm schwer: Werder muss noch beide ausstehenden Spiele gewinnen (kommende Woche geht es noch zu Hause gegen RB Leipzig), und mindestens zwei direkte Konkurrenten dürfen keinen Dreier mehr einfahren. Werder-Trainer Florian Kohfeldt zeigte sich davon vor dem Bundesliga-Endspiel in der PreZero Arena in Sinsheim aber gänzlich unbeeindruckt und hob einmal mehr Werders großes Ziel hervor.

Schon gelesen? Voraussichtliche Aufstellungen gegen Hoffenheim: Jetzt ist Jojo Eggestein am Zug

„Wir haben seit Wochen solche Endspiele und gezeigt, dass wir eigentlich noch stärker sind, wenn es um viel geht“, sagte der Coach und ergänzte: „Wir wollen alles Mögliche dafür tun, um am letzten Spieltag gegen Leipzig ein weiteres Endspiel zu haben.“ Der Traum vom Einzug in die Europa League lebt also auch noch nach dem 2:2 gegen Borussia Dortmund am vergangenen Samstag.

Schon gelesen? Was bedeutet der Krach im Kraichgau für Werder?

Auch interessant: Einen Liveticker aus TSG-Sicht findet ihr bei den Kollegen von heidelberg24.de*.

Personal: Klaassen gesperrt, Gebre Selassie wohl dabei

Personell muss Coach Kohfeldt ein wenig umbauen: Davy Klaassen fehlt gelbgesperrt, für die verletzten Philipp Bargfrede und Fin Bartels ist die Saison bereits beendet. Ob Kevin Möhwald von Beginn an eine Chance erhält, „wird sich zeigen“, sagte Kohfeldt bei der Pressekonferenz am Donnerstag. Der Mittelfeldspieler gilt aber als erster Ersatz für Klaassen.

Theodor Gebre Selassie dürfte wieder dabei sein. „Bei Theo sieht es wieder ganz gut aus, er wird heute trainieren“, erklärte Kohfeldt am Donnerstag, am Freitag nahm der Rechtsverteidiger dann wie gewohnt am Abschlusstraining teil. Nach Trainingspause unter der Woche war auch Kapitän Max Kruse am Freitag wieder dabei.

Schon gelesen? Ohne Harnik nach Hoffenheim - Johannsson rückt nach

Letztes Heimspiel für Hoffenheim-Trainer Nagelsmann

Ein besonderes Spiel wird es für Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann: Es ist sein letztes Heimspiel als Chefcoach der Kraichgauer, ehe er zur neuen Saison zum Liga-Konkurrenten RB Leipzig wechselt. „Ich gehe davon aus, dass sie ein Feuerwerk für ihn abbrennen werden wollen“, glaubt Werder-Coach Florian Kohfeldt. Was Nagelsmann über sein letztes Heimspiel denkt, lest ihr bei den Kollegen von heidelberg24.de*. 

Fest steht: Deutschlands Trainer des Jahres 2017 wird auf die beiden Innenverteidiger Stefan Posch (fünfte Gelbe Karte) und Benjamin Hübner (Rückenbeschwerden) sowie auf Mittelfeldspieler Dennis Geiger (weiche Leiste) verzichten müssen.

*heidelberg24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare