Manuel Mbom hat seinen  Achillessehnenriss vollständig auskuriert und steht dem SV Werder Bremen wieder uneingeschränkt zur Verfügung.
+
Manuel Mbom hat seinen Achillessehnenriss vollständig auskuriert und steht dem SV Werder Bremen wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

Verletzung auskuriert

Pflichtspiel-Comeback naht: Mbom steht Werder nach Achillessehnenriss „für alles wieder zur Verfügung“

Bremen – In einer Zeit, in der personelle Alternativen beim SV Werder Bremen recht hoch im Kurs stehen, fällt der Blick automatisch auch auf Manuel Mbom. Der 22-Jährige hat eine lange Leidenszeit hinter sich, trainiert nach seinem auskurierten Achillessehnenriss inzwischen wieder voll mit. Und da stellt sich natürlich die Frage, ob Mbom auch schon wieder für Einsätze in der Bundesliga bereit ist.

Trainer Ole Werner jedenfalls schiebt einem baldigen Comeback keinen Riegel vor: „Er macht einen guten Eindruck und fühlt sich auch sicher“, hat der Chefcoach des SV Werder Bremen beobachtet, der Manuel Mbom zuletzt gegen den 1. FC Köln erstmals wieder in den Kader berief. Der vielseitig einsetzbare Mittelfeldmann blieb dabei noch Zuschauer, was angesichts der 1:7-Pleite sicherlich kein Vergnügen war.

Manuel Mbom nach Verletzung wieder fit - Einsatz für Werder Bremen gegen Union Berlin?

In den vorherigen drei Testspielen des Jahres gegen Real Murcia (2:0), den FC St. Gallen (2:2) und FC Schalke 04 (1:0) hatte sich Manuel Mbom langsam an die Mannschaft herangepirscht und wieder erste Schritte im Fußball-Alltag gemacht. „Auch wenn es nur kurze Einsätze waren, hat er es in den Testspielen ordentlich gemacht“, befand Ole Werner, der zugleich ankündigte: „Insofern steht er auch für alles wieder zur Verfügung.“ Vielleicht reicht es ja schon zu einem Einsatz für den SV Werder Bremen gegen Union Berlin (heute, 20.30 Uhr im DeichStube-Liveticker).

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare