+
Früher im Werder-Trikot, zukünftig im Dress von Hansa Rostock: Marcel Hilßner.

Neuanfang für 22-Jährigen

Ex-Bremer Hilßner wechselt zu Hansa Rostock

Rostock - Ein Ex-Bremer landet in einer anderen Hansestadt: Marcel Hilßner wechselt zum FC Hansa Rostock. Den Wechsel hat der Drittligist am Montag bekanntgegeben.

Sieben Jahre lang (von 2009 bis 2016) wurde der heute 22-Jährige in der Werder-Jugend ausgebildet, fand in der U23 seine zeitweilige Heimat, stieg in die Dritte Liga auf. Unter Trainer Viktor Skripnik bestritt er 2015 sogar ein Bundesliga-Spiel. Beim 0:3 gegen Bayer Leverkusen kam er 34 Minuten für Werder zum Einsatz.

Der Durchbruch bei den Profis sollte dem Offensivspieler nicht gelingen, im Sommer 2016 entschied er sich für den Wechsel zu Zweitligist Dynamo Dresden. Der gebürtige Leipziger kam in der vergangenen Saison allerdings nur auf acht Einsätze, jetzt nimmt er bei einem anderen Ostclub einen neuen Anlauf auf mehr Spielzeit. In Rostock, Liga-Konkurrent von Werders U23, unterschreibt er einen Zweijahresvertrag.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare