+
Marco Friedl spielt für die österreichische U21-Nationalmannschaft.

Österreichs U21-Nationalspieler verliert gegen Tschechien

0:3-Pleite für Friedl

Zell am See - Diesen Ausflug zur Nationalmannschaft hatte sich Marco Friedl sicher anders vorgestellt. Mit der U21-Auswahl Österreichs kassierte der Werder-Profi am Donnerstagmittag in Zell am See eine 0:3 (0:1)-Niederlage gegen Tschechien.

Friedl stand in der Startelf und wurde erst in der Nachspielzeit (90.+1) ausgewechselt. Kurz danach traf Jan Kuchta (90.+4) für die Tschechen zum 3:0-Endstand. Zuvor waren Matej Pulkrab (5.) und Matej Helesic (53.) erfolgreich gewesen.

Gelegenheit zur Revanche bietet sich dem Bremer Linksverteidiger, der bis Sommer 2019 vom FC Bayern ausgeliehen ist, und Österreichs U21 bereits am Sonntag: Dann tritt das Team erneut in einem Testspiel gegen Tschechien an.

Schon gelesen?

Claudio Pizarro: WM-Traum endgültig geplatzt - Paolo Guerrero darf mit

Florian Kainz gewinnt - heißes Gerücht um Marko Arnautovic

Yuya Osako bucht sein WM-Ticket

Marco Friedl: Seine Karriere in Bildern

Vom FC Kufstein wechselte Marco Friedl in die U17 B-Junioren des FC Bayern.
Vom FC Kufstein aus Österreich wechselte Marco Friedl in die U17 B-Junioren des FC Bayern. © imago
In der A-Jugend zeigte er sehr gute Leistungen und konnte sich für die Profi Mannschaften empfehlen.
In der A-Jugend zeigte er sehr gute Leistungen und konnte sich für die Profi Mannschaften empfehlen. © imago
Er schaffte den Sprung in die zweite Mannschaft und gab dort am 22. November 2015 sein Debüt.
Er schaffte den Sprung in die zweite Mannschaft und gab dort am 22. November 2015 sein Debüt. © imago/Ulmer
Seinen ersten Einsatz für die Profis erhielt er in der Champions League gegen den RSC Anderlecht im November 2017. Er stand bei seinem Debüt sogar direkt in der Startelf und spielte über 90 Minuten.
Seinen ersten Einsatz für die Profis erhielt er in der Champions League gegen den RSC Anderlecht im November 2017. Er stand bei seinem Debüt sogar direkt in der Startelf und spielte über 90 Minuten. © imago
Nur drei Tage später durfte er auch erstmals in der Bundesliga ran - gegen Borussia Mönchengladbach. Bayern verlor 1:2.
Nur drei Tage später durfte er auch erstmals in der Bundesliga ran - gegen Borussia Mönchengladbach. Bayern verlor 1:2. © imago
Im Winter 2018 wechselte Friedl per Leihgabe zum SV Werder. Für anderthalb Jahre ist er an die Bremer ausgeliehen.
Im Winter 2018 wechselte Friedl per Leihgabe zum SV Werder. Für anderthalb Jahre ist er an die Bremer ausgeliehen. © gumzmedia
Anfang März durfte der Verteidiger das erste Mal für Werder in der Bundesliga auflaufen. Nach 0:2-Rückstand holte Werder in Mönchengladbach noch ein 2:2.
Anfang März durfte der Verteidiger das erste Mal für Werder in der Bundesliga auflaufen. Nach 0:2-Rückstand holte Werder in Mönchengladbach noch ein 2:2. © imago

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare