+
Fin Bartels (l.) und Max Kruse: Heute gemeinsam bei Werder, früher bei St. Pauli.

Werder-Stars beim Ex-Club

Kruse und Bartels feuern St. Pauli gegen den HSV an

Hamburg - Das Hamburger Stadtderby war auch eine Bremer Angelegenheit: Max Kruse und Fin Bartels waren auf Einladung des FC St. Pauli am Millerntor, um sich am Sonntagmittag (13.30 Uhr) die Zweitliga-Partie gegen den Hamburger SV anzuschauen.

Das Werder-Duo gehörte zur legendären Pauli-Mannschaft, die 2011 das Derby gegen den HSV gewann. Es war der erste Erfolg seit 1977, deshalb hat dieses Team immer noch einen ganz besonderen Status auf dem Kiez. Der FC St. Pauli hatte diese Spieler extra zum aktuellen Derby eingeladen - natürlich auch Kruse, der damals den 1:0-Siegtreffer von Gerald Asamoah eingeleitet hatte.

„Ich hoffe, es wird ein unvergesslicher Tag“, sagte der Werder-Kapitän bei „Sky“ und schwärmte von seiner Zeit beim FC St. Pauli (2009 bis 2012): „Es ist hier einfach eine ganz besondere Stimmung.“ Auf die Frage, ob er sich eine Rückkehr vorstellen könne, meinte der 30-Jährige: „Damit habe ich mich noch gar nicht beschäftigt. Ich bin voll auf meine Aufgabe in Bremen fokussiert. Aber sag' niemals nie.“ Am Ende herrschte aber Ernüchterung bei den Pauli-Freunden: Die Kiezkicker verloren das Derby mit 0:4.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare